Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Politik > Ein Orden für Doris Berlin >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.06.2017 um 16:47:11

Ein Orden für Doris Berlin

Doris Berlin hat die Amtskette an Axel Clauß (l.) abgegeben. Ministerpräsident Reiner Haseloff war zur Amtsübergabe nach Coswig gekommen, um ihr die Verdienstmedaille zu überreichen. 									      Doris Berlin hat die Amtskette an Axel Clauß (l.) abgegeben. Ministerpräsident Reiner Haseloff war zur Amtsübergabe nach Coswig gekommen, um ihr die Verdienstmedaille zu überreichen.
Foto: Antje Weiß
Doris Berlin übergibt die Amtskette an den neuen Coswiger Bürgermeister Axel Clauß. Ministerpräsident Haseloff überreicht zum Abschied die Verdienstmedaille.

Coswig (aw). Doris Berlin war 17 Jahre lang Bürgermeisterin von Coswig und zuvor bereits seit 1984 Bürgermeisterin ihres Heimatortes Klieken. „Die Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens war ihr am 15. Mai durch den Bundespräsidenten verliehen worden", freut sich Ministerpräsident Reiner Haseloff. Um so mehr, dass er Doris Berlin diese Auszeichnung persönlich bei der feierlichen Verabschiedung am Donnerstag überreichen durfte. Für Doris Berlin war es überraschend emotional. „Ich fühle mich demütig und stolz zu-gleich, dass ich für die Arbeit gewürdigt werde, die ich mit viel Herzblut ausgeübt habe", bedankt sie sich für die große Ehre und versprach, weiterhin ehrenamtlich für Coswig tätig zu sein. Am 1. Juli wird der parteilose Axel Clauß für die kommenden sieben Jahre die Amtsgeschäfte von Doris Berlin übernehmen. Der aus Thießen stammende Beamte der Bundesfinanzverwaltung hatte die Stichwahl um den Bürgermeisterstuhl in Coswig Anfang Mai gewonnen, nachdem Doris Berlin vorzeitig zurückgetreten war. „Der heutige Tag ist Ab-schied und Neuanfang zugleich. Das Amt ist eine große Herausforderung. Ich werde Bewährtes erhalten, aber auch offen sein für Neues", erklärt Axel Clauß. Dazu möchte er vertrauensvoll mit dem Stadtrat und den Verantwortlichen aus den Ortsteilen zusammenarbeiten.

Ein Video von der Verabschiedung und der Amtseinführung gibt es unter: www.facebook.com/wochenspiegelwittenberg

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
8. Eindämmungsverordnung für Sachsen Anhalt 8. Eindämmungsverordnung für Sachsen Anhalt Sachsen-Anhalt setzt weiter auf eine verantwortungsvolle Rückführung der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen. Dazu ist heute im Kabinett die...
Anzeige
Sag Ja!
Wittenberger Stadtgespräch in Pratau Wittenberger Stadtgespräch in Pratau Die Grundschule in Pratau befindet sich seit Juli  in der ersten Bauphase. ...
Anzeige
Haseloff empfängt Kretschmann Haseloff empfängt  Kretschmann Baden-Württembergs Ministerpräsident  Kretschmann war  zwei Tage in Sachsen-Anhalt zu Gast. ...
Anzeige
Unser Land