Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > in eigener Sache > Riesenmöhre geerntet >
Tina Bonarius Tina Bonarius
aktualisiert am 26.11.2012 um 13:15:39

Riesenmöhre geerntet

Wittenberg (red). Geerntet wurde dieses Prachtexemplar von Leas Uropa Herrn Wünsch in der Gartensparte „Am Stadtgraben“ in Wittenberg. Die Supermöhre ist 45 Zentimeter lang und am Blattansatz zehn Zentimeter dick. Normalerweise werden Möhren 15 Zentimeter lang und drei Zentimeter dick. Kaum vorstellbar, dass ein kleiner süßer Hase diese Riesenkarotte aufknabbern könnte. Von dieser Möhre dürfte nicht nur eine Person, sondern die ganze Familie satt werden. Und was Lea auch schon weiß: Möhren sind gesund, denn sie sind nicht nur gut für die Augen, sie stecken auch voller wichtiger Inhaltsstoffe und Vitamine.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern bleibt der Servicepunkt von Mitteldeutscher Zeitung, Wochenspiegel und Super Sonntag ab sofort für den...
Anzeige
Sag Ja!
Ein neues Lutherpaar wird gesucht Ein neues Lutherpaar wird gesucht In den kommenden Wochen werden die Bewerber im Super Sonntag vorgestellt. Es ist egal, ob die Bewerber aus Wittenberg, aus anderen Lutherstädten oder...
Anzeige
Ein großer Schaufelbagger für die kleinen Bauarbeiter Ein großer Schaufelbagger  für die kleinen Bauarbeiter Wunschzettel bringt Glück für die Kita  „Spatzennest“ in Seyda. 440 Euro erhält die Einrichtung  aus der...
Anzeige
Unser Land