Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > in eigener Sache > Nele ist Wonneproppen 2015 >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 09.06.2016 um 16:19:54

Nele ist Wonneproppen 2015

Nele Luise Noack (r.) ist Wonneproppen 2015. Schwester Lena Lotte (3) belegte im vorigen Jahr den fünften Platz. Peggy und Stephan sind die stolzen Eltern. Nele Luise Noack (r.) ist Wonneproppen 2015. Schwester Lena Lotte (3) belegte im vorigen Jahr den fünften Platz. Peggy und Stephan sind die stolzen Eltern.
Foto: Antje Weiß Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder) Galerie (7 Bilder)
Viele Wonneproppen sorgten für ein lebhaftes Gewimmel im Carat-Park.

Wittenberg (aw). Die Leser des WOCHENSPIEGELS haben die Wonneproppen des Jahres gewählt. Platz eins belegte Nele Luise Noack aus Jessen, Platz zwei Johannes Leonard Göricke aus Bad Schmiedeberg und Gewinner Nummer drei ist Mats Hoy aus Zahna. Insgesamt erhielten zehn Babys einen Preis. Der Carat-Park war proppenvoll. Die Frage lag in der Luft: Wer ist nun Wonneproppen 2015? Das blieb bis zur letzten Sekunde geheim. Rund 63.000 Stimmen waren per Voting, Facebook und Coupon abgegeben worden. Das ist Rekord. Der WOCHENSPIEGEL, das E-Center und viele Sponsoren ermöglichten diesen Wettstreit. Moderatorin Cordula Specht, Leiterin Wochenspiegel Wittenberg, überreichte gemeinsam mit Gebietsverkaufsleiterin Uta Riedel die Preise. Gewertet wurden alle Fotos von unseren Aktions-Fotografen, das Bild von Nele setzte sich gegen 150 Mitbewerber durch. Am 7. Februar 2015 wurde sie geboren, im Fotostudio Wimmer hatte sie sich ablichten lassen.

Zehn Sieger gekürt

Ihre Eltern nahmen den Gewinn in Empfang – ein Trampolin vom toom Baumarkt. „Der Preis passt, Nele ist sehr lebhaft", freuten sich Peggy und Stephan Noack. Schon mit Tochter Lena (3) hatten sie am Wonneproppen-Spiel teilgenommen. Lena hatte den fünften Platz erreicht. Die Wonneproppen-Aktion finden sie toll: „Um zu gewinnen, haben wir alle Leute mobilisiert, die wir kennen." Ein deutlicher Trend ist feststellbar: Die Teilnehmer, die sich gut vernetzt haben, konnten besonders viele Stimmen sammeln. Der zweite Gewinner Johannes Leonard Göricke aus Bad Schmiedeberg hat einen Reisegutschein von Vetter-Touristik gewonnen und der dritte Gewinner Mats Hoy aus Zahna freute sich über das Kinderspielhaus von Town & Country.  Für den vierten Platz erhielt Lea Schmieg einen Sitzsack vom E-Center. Und ein Einkaufsgutschein von Möbel Boss gab es für den fünften Platz, den holte sich Laura Hecht aus Oranienbaum. Eine kleine Show gab es vom Tanzsportverein Schwarz-Gelb. Ab vier Jahren kann man dort tanzen lernen. Wo und wann, darüber berichten wir in unserer nächsten Ausgabe.

Die Fotos von den Fotografen durften sich die Eltern mitnehmen.

Auch alle anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Unsere Innendienstmitarbeiterinnen Daniela Klett und Ines Ottenberg verteilten Lose. Zu gewinnen gab es drei Überraschungspreise von der AOK. Über den Hoppe-Max z.B. freuten sich Mira und Lina Lindner aus Gräfenhainichen. Die Fotos von der Bildergalerie und die Teilnahmeurkunden durften sich die Eltern ebenfalls mitnehmen. Die übrigen Babyfotos und Urkunden können bei uns in der Wittenberger Geschäftsstelle, Coswiger Straße 20, abgeholt werden. Mit der Preisübergabe ist die Leseraktion für dieses Jahr beendet. Anfang nächsten Jahres starten wir die Wonneproppen-Suche neu, dann heißt es: „Wer wird Wonneproppen 2016?"

Unsere Sponsoren

Platz 1 – Trampolin vom toom Baumarkt im Wert von ca. 160 Euro

Platz 2 – Reisegutschein von Vetter-Touristik im Wert von 150 Euro

Platz 3 – Kinderspielhaus von Town & Country im Wert von 100 Euro

Platz 4 – Sitzsack vom E-Center im Wert von ca. 100 Euro

Platz 5 - Einkaufsgutschein von Möbel Boss im Wert von 100 Euro

Platz 6 – Jahreseintrittskarte vom Alaris Schmetterlingspark im Wert von ca. 100 Euro

Platz 7 – Spargeschenkgutschein von der Sparkasse im Wert von 50 Euro

Platz 8 – Spargeschenkgutschein von der Deutschen Bank im Wert von 50 Euro

Platz 9 – Spargeschenkgutschein von der Sparkasse im Wert von 50 Euro

Platz 10 – Spargeschenkgutschein von der Sparkasse im Wert von 50 Euro.

Alle zehn Gewinner erhielten zusätzlich je einen Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro von dm.

Unter den Gästen wurden drei Überraschungspreise von der AOK v

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wittenberg sucht den Wonneproppen 2019 Wittenberg sucht den Wonneproppen 2019 Nach dem Corona-Shutdown startet jetzt der Wochenspiegel Wittenberg die Wonneproppen-Fotoaktion   ...
Anzeige
Trauerportal
Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern bleibt der Servicepunkt von Mitteldeutscher Zeitung, Wochenspiegel und Super Sonntag ab sofort für den...
Anzeige
Ein neues Lutherpaar wird gesucht Ein neues Lutherpaar wird gesucht In den kommenden Wochen werden die Bewerber im Super Sonntag vorgestellt. Es ist egal, ob die Bewerber aus Wittenberg, aus anderen Lutherstädten oder...
Anzeige
Sag Ja!