Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > in eigener Sache > Ein neues Lutherpaar wird gesucht >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.03.2020 um 15:49:42

Ein neues Lutherpaar wird gesucht

Ramona Weiss und Marco Glass haben mit Tausenden Gästen Luthers und auch ihre eigene Hochzeit gefeiert. Ramona Weiss und Marco Glass haben mit Tausenden Gästen Luthers und auch ihre eigene Hochzeit gefeiert.
Foto: Antje Weiß
In den kommenden Wochen werden die Bewerber im Super Sonntag vorgestellt. Es ist egal, ob die Bewerber aus Wittenberg, aus anderen Lutherstädten oder selbst aus New York kommen. 

Wittenberg (cs). Die Kleinen sind schon einen Schritt weiter. Sie haben Ihr Lutherpaar. „Für das große Lutherpaar kann sich in diesem Jahr wieder beworben werden “, betont Jörg Peter Pajak im Gespräch mit dem Super Sonntag. Wurde im Jubiläumsjahr 2017 auf die erfahrenen Lutherpaar-Darsteller Katja Köhler und Bernhard Naumann gesetzt, gab es im letzten Jahr das Novum, dass die Hochzeit nicht nur nachgestellt, sondern  tatsächlich geheiratet wurde. Die Wittenberger Ramona Weiss und Marco Glass haben mit Tausenden Gästen Luthers und auch ihre eigene Hochzeit gefeiert. Der Veranstalter, die Lutherstadt Marketing GmbH, möchte in diesem Jahr gemeinsam mit dem Super Sonntag wieder allen die Möglichkeit geben, sich für das „Ehepaar“ auf Zeit zu bewerben. „Dabei ist es völlig egal, ob diejenigen aus Wittenberg, aus anderen Lutherstädten oder selbst aus New York kommen. Hauptsache sie haben Zeit,  vom 12. bis 14. Juni das dreitägige Wittenberger Stadtfest zu präsentieren“, gibt der erfahrene Stadtfest-Organisator Jörg Peter Pajak die Eckdaten vor. Es können sich Paare genauso wie Männer und Frauen einzeln bewerben, dabei sollte die Katharina das scheinbare Alter Mitte 20 haben, Luther um die Vierzig sein. „Aber auch da sind wir großzügig“, schmunzelt Pajak. Wichtig ist , dass die Bewerber Freude daran haben, im Mittelpunkt zu stehen, Menschen mögen und die wesentlichen Fakten zu Luthers Leben und der Lutherstadt kennen. Immerhin werden sie mindestens drei Tage lang die Botschafter Wittenbergs sein. Weitere Veranstaltungen über das Jahr, zum Beispiel der Sachsen-Anhalt-Tag oder diverse historische Feste, wo das Lutherpaar gefragt ist, kann von den dann amtierenden Darstellern besetzt werden, muss aber nicht. Das Gewand stellt im Übrigen der Trachtenverein zur Verfügung. Wer also der 26. Auflage von „Luthers Hochzeit“ sein bzw. ihr Gesicht geben möchte, kann sich ab sofort bis spätestens 5. April formlos schriftlich mit Foto unter Angabe der wichtigsten persönlichen Eckdaten und einer kurzen Darstellung, warum man in die historische Figur schlüpfen möchte,  bei der Lutherstadt Marketing GmbH bewerben. In den kommenden Wochen werden die Bewerber im Super Sonntag vorgestellt. Eine Jury kommt dann Mitte April mit den Darstellern in spe zusammen und Anfang Mai wird das Geheimnis gelüftet. Das Honorar für die drei Tage heißt im Übrigen „Jubel, Jubel, Jubel!“ und unvergessliche Augenblicke.

Bewerbungen mit Angabe von Name,  Adresse, Telefonnummer, Alter und Kurzdarstellung   per E-Mail an Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH, Markt 4, Tel. 03491-419260, E-Mail: marketing@wittenberg.de.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Geschäftsstelle und Servicepunkt Wittenberg wegen Corona geschlossen Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern bleibt der Servicepunkt von Mitteldeutscher Zeitung, Wochenspiegel und Super Sonntag ab sofort für den...
Anzeige
Unser Land
Ein neues Lutherpaar wird gesucht Ein neues Lutherpaar wird gesucht In den kommenden Wochen werden die Bewerber im Super Sonntag vorgestellt. Es ist egal, ob die Bewerber aus Wittenberg, aus anderen Lutherstädten oder...
Anzeige
Ein großer Schaufelbagger für die kleinen Bauarbeiter Ein großer Schaufelbagger  für die kleinen Bauarbeiter Wunschzettel bringt Glück für die Kita  „Spatzennest“ in Seyda. 440 Euro erhält die Einrichtung  aus der...
Anzeige
Trauerportal