Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Bösel boxt gegen den „Bomber“: 100. SES-Boxgala am 7. März in Magdeburg >
Martin Schumann Martin Schumann
aktualisiert am 20.02.2015 um 15:39:05

Bösel boxt gegen den „Bomber“: 100. SES-Boxgala am 7. März in Magdeburg

WBO-Intercontinental-Champion Dominic Bösel. WBO-Intercontinental-Champion Dominic Bösel.
Foto: Team SES / P. Gercke
Interconti-Champion Bösel will Titel gegen Timy Shala verteidigen.

Magdeburg (ms).
Im 18. Profikampf seiner Karriere steht der Halbschwergewichtler Dominic Bösel aus Freyburg vor seiner warscheinlich schwierigsten Aufgabe. Am 7. März will er seinen WBO-Intercontinental-Titel gegen den in Wien lebenden Kosovaren Timy Shala verteidigen.

Shala, auch als „Albanian Bomber“ bekannt, ist wie Bösel in seiner Profikarriere noch ungeschlagen. 19 Siegen, davon acht vorzeitig, steht lediglich ein Unentschieden gegenüber. In der unabhängigen Weltrangliste steht Shala nur zwei Plätze hinter Bösel, ein Kampf auf Augenhöhe ist also zu erwarten.

Für Bösel ist dies jedoch ein Kampf wie jeder andere auch. Derzeit steckt er mitten in den Vorbereitungen. „Zunächst habe ich viel Athletik, Kraft und Ausdauer trainiert, seit dem 9. Februar standen dann drei Wochen Sparring auf dem Plan“, verrät er. Seinen Gegner kennt er bisher nur von Videos. „Er ist ein bisschen größer als ich, ein guter Boxer, technisch und taktisch gut aufgestellt. Aber ich bin körperlich stärker“, ist sich Bösel sicher.

Eine genaue Taktik, mit der er Shala besiegen will, verrät Dominic Bösel noch nicht - wohl auch, weil sie noch nicht ganz fertig ist. „Wir sind dabei. Aber wir müssen uns die Videos noch paar Mal angucken“, sagt er.

Für willkommene Unterbrechungen sorgen indes andere Aufgaben während der Vorbereitung. Der MDR ist neuer Medienpartner und wird den Kampf am 7. März ab 22.30 Uhr live übertragen. „Wir hatten viele Dreharbeiten und Interviews“, sagt Bösel. „Das stört aber nicht, das ist mal eine gute Abwechslung.“

Für die Boxnacht in Magdeburg gibt es jedoch nur noch wenige Restkarten (0391 / 7273720 oder www.eventim.de). Der SES-Boxstall feiert dabei gleich ein doppeltes Jubiläum: sein 15-jähriges Bestehen und die 100. Boxgala. Neben Bösel werden auch die „Königin des Mittelgewichts“ Christina Hammer, IBF-Junioren-Weltmeister Dennis Ronert und weitere Boxer vom „Team Deutschland“ in den Ring des Magdeburger Maritim-Hotels steigen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Nur die Bremer haben mehr Schulden Schuldenranking: Sachsen-Anhalt auf vorletzten Platz Nur die Bremer haben mehr Schulden  Schuldenranking: Sachsen-Anhalt auf vorletzten Platz Creditreform stellt den Schuldneratlas Sachsen-Anhalt 2018 vor. ...
Anzeige
Saalekids
Polizei stellt Raubgräber - Illegal ausgegrabener Fund ist zwar nicht die Himmelscheibe dennoch von nationaler Bedeutung Polizei stellt Raubgräber - Illegal ausgegrabener Fund ist zwar nicht die Himmelscheibe dennoch von nationaler Bedeutung Bronzezeitliche Funde nach Hausdurchsuchung in Querfurt sichergestellt.  ...
Anzeige
Zweite Kunstmesse HAL ART am 24. und 25. November in Halle Zweite Kunstmesse HAL ART am 24. und 25. November in Halle Zum 40. Mal gibt es den Halleschen Grafikmarkt. ...
Anzeige
Trauerportal