Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Ausbildungsstellenmarkt und Arbeitslosigkeit im Burgenlandkreis >
Ronny Kratz Ronny Kratz
aktualisiert am 31.07.2018 um 13:28:15

Ausbildungsstellenmarkt und Arbeitslosigkeit im Burgenlandkreis

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dietmar Branke, Personalleiter Offergeld Logistik, Jary Hicksch, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Weißenfels, Manuela Hüttig, Standortleiterin Offergeld Logistik, Anne Böttcher, beendete erfolgreich Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung im Unternehmen und erhielt einen unbefristeten Arbeitsvertrag, und Alexander Burkhardt, Pressesprecher der Arbeitsagentur Weißenfels. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dietmar Branke, Personalleiter Offergeld Logistik, Jary Hicksch, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Weißenfels, Manuela Hüttig, Standortleiterin Offergeld Logistik, Anne Böttcher, beendete erfolgreich Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung im Unternehmen und erhielt einen unbefristeten Arbeitsvertrag, und Alexander Burkhardt, Pressesprecher der Arbeitsagentur Weißenfels.
Foto: Herrmann
Meineweh (red). Jetzt noch schnell für eine Ausbildungsstelle bewerben – „Das ist möglich, so Jary Hicksch (2.v.li.), stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Weißenfels. „Mit noch 356 offenen Ausbildungsstellen im Burgenlandkreis besteht für jeden Bewerber die Möglichkeit, eine Ausbildung zu finden." Auch das Schleinitzer Unternehmen Offergeld Logistik hat noch freie Stellen. Jugendliche können sich um eine Ausbildung zum Mechatroniker, Lagerist und Kraftfahrer bewerben.

Hintergrund: Manuela Hüttig (Mitte), Standortleiterin der Offergeld Logistik GmbH & Co. oHG und Jary Hicksch (2.v.li.), stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Weißenfels, luden am Dienstag zu einer Pressekonferenz zu Offergeld Logistik ein. Thema waren die Ausbildungs- und Arbeitsmarktdaten für den Monat Juli.

Ausbildungsstellenmarkt

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober letzten Jahres meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Weißenfels 779 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, das waren 12,0 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Zugleich gab es 882 Meldungen für Berufsausbildungsstellen, das entspricht einem Minus von 10,8 Prozent.

Ende Juli waren 253 Bewerber noch unversorgt und 356 Ausbildungsstellen noch unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es weniger unversorgte Bewerber für Berufsausbildungsstellen (–15,4 Prozent), die Zahl der unbesetzten Berufsausbildungsstellen war ebenfalls kleiner (–10,8 Prozent).

Arbeitslosigkeit und Langzeitarbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Juli entgegen der vorherigen Monate erhöht. 6.664 Männer und Frauen sind im Burgenlandkreis derzeit arbeitslos gemeldet. Das sind 55 mehr als im Vormonat, 636 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli wie auch im Vormonat unverändert 7,1 Prozent. Im Bereich des SGB III, also bei der Agentur für Arbeit, waren 1.856 Arbeitslose registriert, 88 mehr als im Vormonat und 50 mehr als im Vorjahr. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote steigt um 0,1 Prozentpunkte und liegt nun bei 2,0 Prozent.

Im Jobcenter Burgenlandkreis gab es 4.808 Arbeitslose, das ist ein Minus von 33 gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich zum Juli letzten Jahres waren es 686 Arbeitslose weniger. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote betrug weiterhin 5,2 Prozent.

Von Langzeitarbeitslosigkeit waren im Juli 2.447 Menschen betroffen. Ein Minus von 29 gegenüber dem Vormonat. Vor einem Jahr waren noch 377 Männer und Frauen mehr von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen, eine weiterhin positive Entwicklung.

Im Monat Juni waren 507 Menschen mit anderen Nationalitäten im Burgenlandkreis arbeitslos registriert, 25 mehr als im Vormonat, 37 mehr als im Juli 2017.
Die Jugendarbeitslosigkeit steigt saisonal typisch im Juli an. 670 Jugendliche unter 25 Jahre waren im Burgenlandkreis als arbeitslos registriert, 117 mehr als im Vormonat. Das entspricht einer Jugendarbeitslosenquote von 10,8 Prozent. Im Juli 2017 lag diese bei 11,1 Prozent.

„Etliche Unternehmen haben Sommerpause und stellen aktuell kein Personal ein. Viele Ausbildungen wurden zum 30. Juni mit absolvierten Prüfungen beendet und auch befristete Arbeitsverträge laufen quartalsüblich aus. Einstellungen erfolgen erst meist nach den Sommerferien", kommentiert Hicksch die Zahlen.

Regionen: Geschäftsstellen Weißenfels, Naumburg und Zeitz

Im Agenturbezirk Weißenfels entwickelte sich die Arbeitslosigkeit im Juli relativ einheitlich. In allen Regionen war im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Rückgang zu verzeichnen. Am günstigsten war die Veränderung der Arbeitslosigkeit in Naumburg; dort sank der Bestand an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat um 13 Prozent. Dem gegenüber steht die Entwicklung in Zeitz mit einer Abnahme von 4 Prozent.

Für die Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Weißenfels bedeutet dies im Einzelnen folgende Arbeitslosenquoten:

- Weißenfels 7,3 Prozent

- Naumburg 6,6 Prozent und

- Zeitz 7,7 Prozent.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Konjunkturindex im Handwerk steigt immer weiter, aber Problem bei der Nachwuchssuche Konjunkturindex im Handwerk steigt immer weiter, aber Problem bei der Nachwuchssuche Handwerkskammer stellte Konjunkturumfrage für das 2. Halbjahr vor.    ...
Anzeige
Trauerportal
Ausfälle im Zugverkehr auch auf Strecke Halle-Weißenfels Ausfälle im Zugverkehr auch auf Strecke Halle-Weißenfels Halle/Burgenlandkreis (red). Im Saale-Thüringen-Südharz-Netz, das Abellio Rail Mitteldeutschland betreibt, wird es an den Wochenenden 11./12.08. und...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 8. August 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 8. August 2018 Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet: ...
Anzeige
Sag Ja!