Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 27. März 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 27.03.2014 um 16:50:27

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 27. März 2014

Burgenlandkreis (red). Folgende Vorkommnisse meldetete das Polizeirevier Burgenlandkreis:

Einbruch in Supermarkt
Lützen - Unbekannte Täter drangen in der vergangenen Nacht in der Gustav-Adolf-Straße in einen Supermarkt ein und entwendeten eine größere Menge Tabakwaren. In das Objekt kamen der oder die Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster. Angaben zur genauen Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

Kellereinbruch
Weißenfels - Durch laute Geräusche im Haus wurden Anwohner im Südring in der vergangenen Nacht aus dem Schlaf gerissen. Als einer der Bewohner der Ursache Nachging und sich in Richtung Keller begab, flüchtete eine männliche Person aus dem Haus. Im Keller wurden drei Verschläge aufgebrochen. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Bargeld aus Ladenkasse entwendet
Naumburg, OT: Bad Kösen - Unbekannte Täter drangen in der vergangen Nacht in der Naumburger Straße durch ein Oberlicht eines Fensters in ein Geschäft ein und entwendeten aus der Ladenkasse ca. 200 Euro Bargeld.

Alarm ausgelöst
Naumburg - Dreiste Diebe drangen in der vergangen Nacht gegen 23.45 in der Weißenfelser Straße in einen Supermarkt ein und stellten das Diebesgut an einem Nebeneingang zum Abtransport bereit. Hierbei lösten der oder die Täter die Alarmanlage aus. Sie flüchteten ohne Beute.

Einbruch in Einfamilienhaus
Zeitz - Die Besitzer eines Einfamilienhauses im Cranachweg begaben sich am Mittwochmorgen außer Haus. Als sie am Nachmittag wieder in ihre Wohnung kamen stellten sie fest, dass durch Unbekannte eingebrochen wurde. Der oder die Täter schlugen die Scheibe eines Fensters ein und gelangten so ins Haus. In der Wohnung wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Entwendet wurde Heimelektronik und Schmuck. Der Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Alkoholfahrt
Elsteraue, Bornitz - Mit stark überhöhter Geschwindigkeit wurde heute Morgen gegen 10 Uhr ein Audi A6 auf der B 2 festgestellt, der in Richtung Leipzig fuhr. In Bornitz konnte der PKW gestoppt und kontrolliert werden. Bei dem 29 Jahre alten Fahrer nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Der Test erbrachte einen Wert von 1,5 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Beschlagnahme  des Führerscheins.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land