Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 29. und 30. März 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 31.03.2014 um 08:37:18

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 29. und 30. März 2014

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Einbruch
Samstag gegen 2.40 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einkaufscenter in Naumburg, Weißenfelser Straße ein. Mittels einer Betonplatte schlugen sie die Verglasung einer Tür ein. Nach dem auslösen des Alarmes flüchteten die Täter. Ob etwas entwendet wurde, wird noch geprüft.

Körperverletzung
Sonntag gegen 5.30 Uhr wurde ein 24Jähriger in Weißenfels, Zeitzer Straße (Höhe Schlosstreppe) verletzt. Ein unbekannter Täter stieß den Mann zu Boden. Der Geschädigte stürzte mit dem Hinterkopf auf das Pflaster. Er erlitt eine Platzwunde und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Garageneinbruch
Im Zeitzer Aktienweg drangen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag in eine Garage ein. Gestohlen wurden ein Moped und zwei Elektroschweißgeräte.  

Rasenmäher entwendet
In Crauschwitz wurde ebenfalls in der Nacht von Freitag zu Samstag in einen Geräteschuppen auf einem Privatgrundstück eingebrochen. Ein Rasenmäher und eine Kettensäge wurden entwendet.

Verkehrsunfälle
29.03.14; 09.30 Uhr; Weißenfels OT Reichardtswerben, Ernst-Thälmann-Straße
Die Fahrerin eines PKW VW wollte sich vom Straßenrand in den fließenden Verkehrs einordnen und stieß dabei gegen einen vorbeifahrenden PKW Honda. Es entstand Sachschaden.

29.03.14; 12.50 Uhr; Weißenfels, Zeitzer Straße
Ein Mopedfahrer rutschte mit seiner Simson auf einer Ölspur aus und stürzte. Der 15Jährige wurde leicht verletzt.  Es wurde festgestellt, dass die Ölspur Höhe Selauer Straße begann, über die Zeitzer Straße bis zur Großen Burgstraße führte und am Busbahnhof endete. Bis gegen 14.00 Uhr erfolgte eine Sperrung der Zeitzer Straße in Richtung Innenstadt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Freiwillige Feuerwehr kam zur Bindung und Beseitigung der Ölspur zum Einsatz. Der Verursacher ist unbekannt.

30.03.14; 06.30 Uhr; Weißenfels, Käthe Kollwitz-Straße
Auf Grund starken Nebels bemerkte die Fahrerin eines PKW Ford den dortigen Kreisverkehr zu spät. Sie fuhr über das Innere des Kreisels. Der PKW wurde hierbei an der Vorderachse und Stoßstange beschädigt.  

29.03.14; 10.50 Uhr; bei Wethau, B87
Ein PKW Audi mit einem angehängten Wohnwagen wurde von einem PKW Ford überholt. Als Gegenverkehrs auftauchte, wollte sich der Ford wieder rechts einordnen und stieß gegen den Audi. Der Ford flüchtete ohne anzuhalten in Richtung Wethau.

29.03.14; 13.25 Uhr; Naumburg, B180
Ein PKW Rover wollte kurz vor den Saalebrücken nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Die Fahrerin musste wegen Gegenverkehr anhalten. Dies bemerkte ein Kradfahrer vermutlich zu spät. Der Yamahafahrer versuchte noch auszuweichen und abzubremsen, stieß jedoch gegen den PKW. Der 19Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

29.03.14; 15.20 Uhr; Freyburg, B180
Ein PKW VW befuhr die L207 aus Richtung Naumburg/Henne kommend und wollte nach rechts auf die B180 Richtung Kreisverkehr Freyburg abbiegen. Nach dem Abbiegevorgang fuhr der PKW auf Grund einer Unachtsamkeit des Fahrers in die Leitplanke. An Fahrzeug und Leitplanke entstand Sachschaden.
 
30.03.14; 05.55 Uhr; Molauer Land, Aue
Ein 42Jähriger befuhr mit seinem PKW die L201 aus Richtung Prießnitz in Richtung Aue. Kurz nach dem Ortseingang Aue kam der Hyundai nach rechts von der Fahrbahn ab. Er beschädigte auf einer Länge von etwa 13 Metern fünf Zaunmasten und einen Baum. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem unverletzten Fahrer ergab 1,4 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

29.03.14; 04.40 Uhr; Naumburg, Theaterplatz
Ein PKW fuhr gegen eine Fußgängerampel, die den Weg über die Weißenfelser Straße regelt. Diese knickte komplett ab und wurde vermutlich anschließend von dem Wagen überfahren. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort. Eine Polizeistreife stellte wenig später in der Nähe einen fahrenden PKW fest, der erhebliche Schäden  im Frontbereich auf-wies. Es wird geprüft, ob es sich um den Unfallverursacher handelt.  

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal