Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. April 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 04.04.2014 um 16:58:59

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. April 2014

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Auffahrunfall
Zeitz – Ein Auffahrunfall ereignete sich am Freitag um 6.55 Uhr in der Leipziger Straße. Ein Golffahrer hielt verkehrsbedingt an, weil er nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte. Eine 41-jährige Autofahrerin übersieht das haltende Fahrzeug und fährt mit einem Pkw Mercedes auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Einbruch in Einkaufsmarkt
Lützen – Zum wiederholten Mal wurde in der Nacht zum Freitag in einen Einkaufsmarkt in der Gustav-Adolf-Straße eingebrochen. Unbekannte drangen gewaltsam in den Büroraum ein. Offenbar weil die Alarmanlage auslöste flüchteten die Täter. Sie hinterließen allerdings erheblichen Sachschaden.  Die Kriminalpolizei kam zum Einsatz und sicherte Spuren.

Wildunfälle
Weißenfels – Zwei Wildunfälle musste die Polizei Freitagfrüh bei Weißenfels aufnehmen. Aus Richtung Naumburg kommend, stieß auf der Bundesstraße 87 um 6 Uhr ca. fünfhundert Meter vor dem Ortseingang von Weißenfels ein 25-jähriger Autofahrer mit einem Reh zusammen. Das Tier entfernte sich über ein angrenzendes Feld. An dem Pkw Honda entstand Sachschaden.
Gegen 6.30 Uhr, ebenfalls auf der Bundesstraße 87, stieß ein stadtauswärts fahrender Audi A3 im Bereich der Einmündung des Aupitzer Weges mit einem Rehbock zusammen. Der 24-jährige Autofahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Tier wurde getötet. Die Schäden an dem Fahrzeug werden auf dreitausend Euro geschätzt.

Drogentest war positiv
Zeitz – Weil eine 30-jährige Autofahrerin mit einem Pkw Ford sehr „rasant“ unterwegs war, wurde sie von einer Zeitzer Polizeistreife in der Weberstraße gegen 11.10 Uhr kontrolliert. Aufgrund der auffälligen Pupillenreaktion wendeten die Beamten einen Drogenschnelltest an. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine und Methamphetamine. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.

PKW machte sich selbständig
Freyburg – Offenbar nicht schlecht staunte am Freitag um 10.25 Uhr ein 71-jähriger Au-difahrer als er die Oberstraße stadtauswärts entlang fuhr und ihm ein Peugeot ohne Fahrer entgegenkam. Offensichtlich war der Peugeot nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert worden, sodass er aus der Schützenstraße heraus auf die Oberstraße in Richtung Markt rollte. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund fünftausend Euro.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal