Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 9. April 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 10.04.2014 um 09:06:12

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 9. April 2014

Burgenlandkreis (red). Folgende Vorkommnisse meldetete das Polizeirevier Burgenlandkreis:

Gefährliche Körperverletzung
Naumburg – Eine gefährliche Körperverletzung in der Salzgasse führte am Dienstag gegen 16 Uhr zu einem Einsatz mehrerer Funkstreifen der Polizei. Ein dreißigjähriger Mann verletzte einen anderen Mann (23) mit einem Messer im Gesicht und trat eine 17-jährige Jugendliche in die Bauchgegend. Der polizeibekannte Tatverdächtige, gegen den ein Haftbefehl bestand, hatte sich bei Eintreffen der Beamten bereits vom Tatort entfernt. In der Wohnung einer Bekannten im Othmarsweg konnte er nach heftigem Widerstand schließlich vorläufig festgenommen und wegen seiner Verletzungen in das Naumburger Klinikum verbracht werden. Auch dort setzte er aktiv die Widerstandshandlungen gegen die Polizeibeamten fort. Bei ihm wurden eine drogenverdächtige kristalline Substanz und Utensilien zur Drogeneinnahme aufgefunden. Zudem drohte er den Beamten, sie mit seiner angeblich hochansteckenden Krankheit zu infizieren und bespuckte sie. Eine Beamtin und drei Beamte wurden bei dem Einsatz verletzt, zwei von ihnen sind zunächst arbeitsunfähig. Der Tatverdächtige wurde auf Grundlage des gegen ihn bestehenden Haftbefehls noch in der Nacht in ein Haftkrankenhaus verbracht. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen und schweren Körperverletzung, wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Autofahrerin schwerverletzt
An der Poststraße, OT Gößnitz – Auf der Landesstraße zwischen Gößnitz und Eckartsberga geriet Dienstagabend gegen 22 Uhr eine Autofahrerin beim Befahren einer Rechtskurve in den Straßengraben und prallte nacheinander gegen zwei Bäume. Die 22-jährige Frau wurde schwerverletzt von einem Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit und kam in ein Krankenhaus nach Apolda. An dem VW Polo entstand Totalschaden. Die Feuerwehren von Klosterhäseler, Gößnitz und Eckartsberga waren im Einsatz.
Anlage: Unfallfoto

Wohnhausbrand
Zeitz – Mittwochfrüh gegen 1 Uhr wurde in der Badstubenvorstadt der Brand eines zurzeit leerstehenden Wohnhauses gemeldet. Der entstandene Schaden wird auf fünfzehntausend Euro geschätzt. Die Zeitzer Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Ein Kriminaltechniker untersuchte Mittwochvormittag den Brandort.

Scheibe von Transporter eingeschlagen
Naumburg – In der Schreberstraße wurde am Mittwoch gegen 6 Uhr eine Scheibe von einem Citroen- Transporter eingeschlagen. Der oder die Täter wurden offenbar von einer Zeugin überrascht und flüchteten vermutlich mit einem dunklen, dem Motorgeräusch nach dieselgetriebenen Pkw.

Zaun beschädigt
Droyßig – Der Lattenzaun von einem Schulgrundstück in der Friedenstraße wurde in der Nacht zum Freitag erheblich beschädigt. Der Schaden an den zwei demolierten Zaunfeldern wird auf hundert Euro geschätzt.

Graffiti an Supermarkt
Naumburg – Das Gebäude eines Einkaufsmarktes im Flemminger Weg wurde in der Nacht zum Mittwoch mit illegalen Graffiti beschmiert. Der Schaden beträgt ca. siebenhundert Euro.

Scheiben von Pkw eingeschlagen
Weißenfels – Von einen in der Nacht zum Mittwoch in der Feldstraße parkenden Fiat Punto wurde die Fahrerscheibe eingeschlagen. Unbekannte entwendeten ein Navigationsgerät. Der Schaden wird auf dreihundert Euro geschätzt. In der gleichen Nacht wurde auch von einem Audi 80 in der Hospitalstraße eine Scheibe zerstört. Offensichtlich wurde aus diesem Pkw nichts entwendet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land