Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. April 2014 >
Stephan Woithe Stephan Woithe
aktualisiert am 14.04.2014 um 17:04:09

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 14. April 2014


Foto: Archiv
Neues von der Polizei.

Burgenlandkreis (red).
Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Wildunfall
Profen – Am Sonntag gegen 22:50 Uhr stieß zwischen Predel und Profen ein Audi A3 mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.

Drogentest positiv
Naumburg – Wegen seines auffälligen Verhaltens bei einer Verkehrskontrolle im Postring, wendeten Naumburger Polizeibeamte bei einem 25-jährigen Autofahrer am Montag gegen 01:40 Uhr einen Drogenschnelltest an. Der Test reagierte positiv auf Amphetamine und Methamphetamine. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

PKW- Scheibe eingeschlagen
Zeitz – In der Gleinaer Straße wurde von einem parkenden Pkw in der Nacht zum Montag eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Mobiltelefon entwendet.

Auffahrunfall
Naumburg – Ein Mercedesfahrer bremste in der Weißenfelser Straße am Montag um 11:05 Uhr sein Fahrzeug an der Einmündung zum Jakobsring ab, weil die Ampel auf Rot umschaltete. Eine 46-jährige Autofahrerin mit einem Pkw BMW fuhr auf den haltenden Mercedes auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren
Tröglitz – Weil die Parkplätze eines Einkaufsmarktes im Bereich Friedensplatz offenbar belegt waren, fuhr am Montag kurz nach elf Uhr ein 67-jähriger Autofahrer mit seinem VW Golf rückwärts. Dabei übersah er einen Fußgänger, der sich gerade hinter dem Pkw befand. Der 87-Jährige konnte dem Fahrzeug nicht ausweichen und kam zu Fall. Er klagte über Schmerzen und kam in das Zeitzer Klinikum.

Vorfahrt missachtet
Hohenmölsen – Eine 50-jährige Autofahrerin kam am Montag um 09:40 Uhr mit einem Ford Fiesta aus der Goethestraße und wollte nach rechts in die Wilhelm- Pieck- Straße abbiegen. Offenbar übersah sie einen anderen Ford Fiesta auf der Vorfahrtsstraße, dessen Fahrerin bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. An beiden PKW entstanden geringfügige Sach-schäden.

      


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal