Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 22. April 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 22.04.2014 um 16:16:46

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 22. April 2014

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Diebstahl von Baustelle
Hohenmölsen – Unbekannte drangen während der Osterfeiertage in das Baustellengrundstück für ein Eigenheim im Mühlweg ein. Sie entwendeten eine Kettensäge, eine Motorsense, einen Klimakompressor und eine Tauchpumpe. Die Täter richteten Schaden in Höhe von fast sechstausend Euro an.

Wildunfall I
Weißenfels – Auf der Bundesstraße 87 zwischen dem Ortsausgang von Weißenfels und der Bundesstraße 91 wurde im Bereich der Einmündung des Aupitzer Weges am Dienstag gegen 7.06 Uhr ein Reh von einem Renault Clio erfasst. Die 43-jährige Autofahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Tier wurde getötet. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Geschwindigkeitsrekord
Weißenfels – Beamte des Zentralen Einsatzdienstes der Polizeidirektion Süd kontrollierten am Donnerstag vor Ostern auf der Bundesstraße 91 bei Weißenfels die Geschwindigkeit. Der Einsatz dauerte von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Der weitaus größte Teil der Kraftfahrer hielt sich an die erlaubten 100 km/h. Nur 45 der insgesamt 3564 gemessenen Fahrzeuge, das sind knapp 1,3 Prozent, müssen mit Post von der Bußgeldstelle rechnen. 21 von ihnen erwarten die Zahlung eines Verwarngeldes in Höhe von bis zu 35 Euro. 22 dagegen müssen mit einem Bußgeld verbunden mit Punkten im Verkehrszentralregister rechnen, von denen wiederum zwei mit einem Fahrverbot. Spitzenreiter war ein Motorradfahrer. Abzüglich einer Messtoleranz, war er mit 210 km/h unterwegs. Ihn erwartet die Zahlung eines Bußgeldes in Höhe von sechshundert Euro, der Eintragung von vier Punkten in Flensburg und zusätzlich drei Monate Fahrverbot.

Einbruch in Kindertagesstätte
Zeitz – In eine Kindertagesstätte in der Belgrader Straße wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Unbekannte beschädigten ein Fenster und stahlen Süßigkeiten. Der Schaden beträgt rund zweihundertfünfzig Euro.

Wildunfall II
Mollschütz – Aus Richtung Naumburg kommend, stieß am Dienstag um 5.50 Uhr am Ortseingang von Mollschütz ein VW Passat mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Garageneinbrüche
Profen – Insgesamt 16 Garagen eines Komplexes in der Straße des Aufbaus wurden in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen. Aus einer der angegriffenen Garagen fehlen zwei Fahrräder und ein Handwagen. Hinweise zu weiterem Diebesgut liegen zurzeit noch nicht vor. Allerdings entstanden Sachschäden an den gewaltsam geöffneten Garagentoren.

Einbruch in Einfamilienhaus
Zeitz – Dienstagvormittag wurde in ein Einfamilienhaus „An der Stadtmauer“ eingebrochen. Der oder die Täter durchwühlten das Erdgeschoss, welches zurzeit saniert wird. In den Wohnbereich im Obergeschoß gelangten die Unbekannten aufgrund vorhandener Sicherungseinrichtung jedoch nicht. Bisher gibt es keine Erkenntnisse zu möglichem Diebesgut.

Fahrradfahrer bei Unfällen verletzt
Naumburg – Zwei Fahrradfahrer wurden bei Unfällen in Naumburg verletzt. Gegen 10.10 Uhr fuhr eine 49-jährige Autofahrerin mit einem VW Passat aus einem Grundstück heraus und stieß in der Kösener Straße mit einem vorbeifahrenden Fahrradfahrer zusammen. Der 54-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt. Auch in der Weißenfelser Straße fuhr eine 48-jährige Autofahrerin aus einem Grundstück heraus. Ihr Pkw Mercedes stieß um 11:50 Uhr dabei mit einem Fahrradfahrer zusammen. Der 50-jährige Radfahrer befuhr den Radweg allerdings pflichtwidrig in entgegengesetzter Richtung. Er wurde leicht verletzt, nahm eine Behandlung im Klinikum jedoch nicht in Anspruch.    
   

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal