Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 6. Mai 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 06.05.2014 um 16:59:06

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 6. Mai 2014

Burgenlandkreis (red). Folgende Vorkommnisse meldetete das Polizeirevier Burgenlandkreis:

Auffahrunfall
Naumburg – An einer Baustellenampel im Bereich des Ortsteils Henne musste am Dienstag gegen 7.30 Uhr ein in Richtung Naumburg fahrender Pkw Nissan verkehrsbedingt anhalten. Ein 49-jähriger Autofahrer bemerkte das Fahrzeug zu spät und fuhr mit seinem Ford Galaxy auf. An beiden Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von je sechshundert Euro.

Unfallzeugen gesucht
Naumburg – In der Kösener Straße, in der Nähe einer Schule, wurde am Dienstag um 7.35 Uhr ein Mädchen verletzt. Ein Fahrzeug hatte vermutlich die Zufahrt zu einem Nachbargrundstück von der Schule zum Wenden benutzt und stieß dabei auf dem Fußweg mit der Schülerin zusammen. Die 12-jährige musste mit leichten Verletzungen im Naumburger Klinikum behandelt werden. Der Autofahrer hatte möglicherweise den Zusammenstoß nicht bemerkt und verließ die Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen weißen Transporter gehandelt haben. Der gesuchte Fahrzeugführer oder weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich im Revierkommissariat Naumburg unter der Telefonnummer 03445/2450 zu melden.

Verlängerungskabel gestohlen
Zeitz – Aus einem gewaltsam aufgebrochenen Geräteschuppen in der Gartenanlage „Einigkeit“ in der Friedensstraße wurden vermutlich in der Nacht zum Dienstag Verlängerungskabel gestohlen.

Wildunfall
Naumburg – Montagabend gegen 22.10 Uhr stieß auf der Bundesstraße 88 zwischen Leißlau und Naumburg, in der Nähe des Abzweigs nach Prießnitz, ein Pkw Mazda mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier war aus dem Straßengraben heraus auf die Fahrbahn gelaufen, sodass die 50-jährige Autofahrerin den Unfall nicht mehr verhindern konnte. Das Wildschwein wurde getötet. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von dreitausend Euro.

Mann mit Messerstich verletzt
Weißenfels – Schwerverletzt wurde am Dienstag gegen 3.55 Uhr ein aus dem Irak stammender Mann, der in Weißenfels wohnt. In der Nähe einer Imbissgaststätte  wurde der 36-Jährige in der Tagewerbener Straße von einem vorbeifahrenden Radfahrer vermutlich mit einem Messer am Arm erheblich verletzt und muss im Weißenfelser Klinikum stationär behandelt werden. Offenbar hatte sich zuvor in der Gaststätte zwischen dem späteren Opfer und dem Täter ein Streit entwickelt. Von Zeugen wird der zurzeit noch unbekannte Tatverdächtige als ca. 22-jähriger, schlanker Mann beschrieben. Er war demnach mit einem schwarzen Kapuzenshirt, einer grauen Hose und Nike Schuhen bekleidet. Der Unbekannte nutzte ein dunkles Mountainbike. Zurzeit liegen keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund vor. Der polizeiliche Staatsschutz führt die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Burgenlandkreis unter der Telefonnummer 03443/2820.

Einbruch in Gaststätte
Hohenmölsen – Unbekannte drangen in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in eine Gaststätte am Franz-Spiller-Platz ein. Bisherigen Erkenntnissen nach wurden ein Laptop, mehrere Schlüssel sowie die Geldbehältnisse von zwei Kaugummiautomaten entwendet. Die Polizei sicherte Spuren.

Auto landete auf Feld
Weißenfels – Montagabend gegen 22.20 Uhr geriet auf der Bundesstraße 176 zwischen Leiha und Weißenfels, im Bereich des Abzweigs Pettstädt, ein Autofahrer mit einem Audi A3 ca. dreißig Meter auf das angrenzende Feld. Seiner Auskunft nach wollte der 23-Jährige einem Tier auf der Straße ausweichen. Eine Berührung mit dem Tier hat offenbar nicht stattgefunden. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von tausend Euro.

   

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!