Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 9. Mai 2014 >
Stephan Woithe Stephan Woithe
aktualisiert am 09.05.2014 um 14:19:50

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 9. Mai 2014


Foto: Archiv
BLK (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorfälle.

PKW fährt auf Fahrbahnhindernis
Teuchern, OT: Unternessa
(red). Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am Freitagmorgen gegen 03:30 Uhr auf der K 2202 bei Unternessa.Der Fahrer(27) eines VW Golf war auf der Kreisstraße unterwegs und übersah in der Dunkelheit ein auf der Fahrbahn liegendes Fahrzeugteil eines Anhängers und kollidierte mit diesem. Hierbei entstand Sachschaden am PKW. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Unfallverursacher flüchtet
Naumburg (red).
Ein geparkter PKW Audi, welcher in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag in der August-Bebel-Straße stand, wurde von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer am vorderen linken Kotflügel angefahren und beschädigt. Der Verursacher setzte seine Fahrt einfach fort. Der Sachverhalt wurde am Donnerstagnachmittag beim RK Naumburg angezeigt.

Werkstatträume durchwühlt
Naumburg (red).
OT: Eulau- Unbekannte Täter drangen durch ein eingeworfenes Fenster in die Werkstatträume einer Firma ein und durchwühlten Schranke und Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Täter gestellt
Naumburg (red).
Am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Vater-Jahn-Straße zwei fremde Männer mit Taschenlampen im Haus und rief die Polizei. Bei Eintreffen ergriffen diese sofort die Flucht. Eine flüchtige Person konnte von der Polizei vor dem Haus gestellt werden. Es handelt sich hierbei um einen 34-jährigen Mann aus Zeitz. Bei der Besichtigung des Tatortes wurde festgestellt, dass die Männer die Haustür aufgebrochen hatten und auf diese Art und Weise ins Haus gelangten. Die Ermittlungen dauern an.

Gartenlaube aufgebrochen
Zeitz (red).
Unbekannte Täter drangen in der Heinrich-Heine-Straße in einer Gartenanlage gewaltsam in eine Gartenlaube ein und entwendeten ein Fernsehgerät, einen Reciver und einen Winkelschleifer. Die Tat wurde am Donnerstagabend beim RK Zeitz angezeigt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!