Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom bis 12. Mai 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 12.05.2014 um 16:11:30

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom bis 12. Mai 2014

Burgenlandkreis (red). Nachfolgende Meldungen des Polizeireviers Burgenlandkreis gingen bei uns ein:

Einbruch in Vereinsheim
Zeitz – Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Montag durch ein Fenster Zutritt in die Räume eines Vereinsheimes in der Maria- Buch- Straße. Zurzeit liegen keine Hinweise auf mögliches Diebesgut vor. Allerdings wurde Sachschaden in Höhe von zweihundert Euro verursacht. Offenbar der oder die gleichen Täter brachen auch die Eingangstür einer Gartenlaube auf einem benachbarten Grundstück auf. Wiederum wurde vermutlich nicht entwendet. Der angerichtete Schaden an der Tür beträgt rund hundertfünfzig Euro.

Handwerkszeuge gestohlen
Naumburg – Aus einer Elektroinstallationsfirma in der Salzstraße wurden in der Nacht zum Montag die Räume durchsucht und diverse Werkzeuge, eine Digitalkamera und Bargeld entwendet. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Der oder die Täter gelangten gewaltsam in Werkstatt und Büro.

Einbruch in Eigenheim
Werschen – Montagfrüh gegen 3.45 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in der Kastanienallee gewaltsam eingebrochen. Es wurden alle Räume und Schränke in der unteren Etage durchsucht. Als ein Täter sich in die obere Etage begeben hatte, wurde er von dem 46-jährigen Bewohner überrascht und konnte unerkannt flüchten. Ein Flachbildfernsehgerät und andere elektronischen Geräte waren schon zum Abtransport bereitgestellt worden. Der Täter wird als untersetzter Mann beschrieben. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose und einem dunklen Kapuzensweatshirt. Ob es einen Mittäter gab, wird zurzeit noch ermittelt. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Auch ein Fährtensuchhund wurde eingesetzt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Burgenlandkreis unter der Telefonnummer 03443/2820.

Wildunfälle
Markwerben – Am Montag gegen 4.10 Uhr stieß am Ortsausgang von Markwerben in Richtung Weißenfels ein Alfa Romeo mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An dem Pkw entstand Sachschaden.
Hohenmölsen – Eine Stunde später, gegen 5.10 Uhr, konnte zwischen Granschütz und Aupitz ein 58-jähriger Audifahrer einem Wildschwein nicht mehr ausweichen. Der Schwarzkittel suchte anschließend über ein angrenzendes Feld das Weite. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von viertausend Euro.

Auffahrunfall
Bothfeld – In der Korbethaer Straße fuhr am Montag um 6.10 Uhr ein 52-jähriger Autofahrer mit einem Pkw Ford auf einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger auf. Wegen der tiefstehenden Sonne hatte er seiner Aussage nach das Gespann übersehen. An dem Ford entstand Schaden in Höhe von tausend Euro. Der Anhänger wurde geringfügig beschädigt.

Auffahrunfall II
Weißenfels – In der Naumburger Straße musste am Montag um 11.25 Uhr ein stadteinwärts fahrender Skoda Superb auf Höhe der Einmündung Kleine Deichstraße verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 44-jähriger Autofahrer bemerkte das haltende Fahrzeug zu spät und fuhr mit seinem VW- Transporter auf. Der Skodafahrer wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Fahrradfahrer verletzt
Hohenmölsen – In der Albert- Kellermann- Straße fuhr am Montag gegen 11.30 Uhr ein Mann mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg. Als ihm in der recht schmalen Straße ein Pkw entgegenkam geriet er vermutlich mit dem Lenker an einen Grundstückszaun und stürzte anschließend gegen die Fahrertür des vorbeifahrenden Renault Twingo. Dabei verletzte sich der 79-Jährige leicht und wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in das Weißenfelser Klinikum gefahren. An dem Pkw entstand Sachschaden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal