Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. und 27. Juni 2014 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 27.06.2014 um 16:36:55

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. und 27. Juni 2014

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

26. Juni:

Ladendieb widersetzt sich
Zeitz - Am gestrigen Abend wird die Polizei zu einem renitenten Ladendieb in den Einkaufsmarkt, Hainichener-Dorfstraße gerufen. Nachdem der Beschuldigte u.a. Getränke und Grillzeug in einen ebenfalls gestohlenen  Rucksack verstaut hatte, wollte er ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Gegenüber dem Detektiv setzte er körperliche Gewalt ein und wollte flüchten. Auch bei Eintreffen der Beamten verhielt sich der 28 Jahre alte Täter uneinsichtig und aggressiv, so dass dieser unter Zwang gefesselt werden musste. Der Mann ist der Polizei wegen Drogendelikten und als gewalttätig bekannt.  

Geldbehälter geplündert
Zeitz - Offenbar in der Nacht zum Donnerstag brachen unbekannte Täter die Geldbehältnisse der Staubsauger an der Tankstelle in der Geußnitzer-Straße auf.

Einbruch in Mehrfamilienhaus
Zeitz - In der Nacht zum Donnerstag wurde die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Gleinaer-Straße aufgebrochen. In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, wovon nur noch eine Wohnung bewohnt wird. Dieser Mieter befindet sich derzeit in einer Pflegeeinrichtung. Diesen Umstand nutzten die Einbrecher offensichtlich aus und betraten alle Räumlichkeiten und durchwühlten Schränke etc. Eine genaue Schadensaufstellung ist derzeit noch nicht bekannt. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung zum Einsatz.  

Handfester Streit unter Mietern
Naumburg - Ein Streit unter Mietern eskalierte um Mitternacht in einem Mehrfamilienhaus in der Schreberstraße. Im Hausflur waren die Parteien in Streit geraten und beleidigten sich gegenseitig, was dann mit einer Körperverletzung an einem 16Jährigen gipfelte. Eine 47 Jahre alte alkoholisierte Frau hatte dem Jugendlichen mit einem Schlüsselbund ins Gesicht geschlagen, der dadurch nicht sichtbar verletzt wurde. Die Polizei konnte den Streit schlichten und veranlasste eine Blutprobenentnahme.

Sachbeschädigung an PKW
Hohenmölsen - Heute Früh stellte der Eigentümer Beschädigungen an seinem PKW fest. Der Lack des in der Otto-Nuschke-Straße stehenden Skoda Fabias wurde in der letzten Nacht durch Unbekannte zerkratzt.


Kennzeichen gestohlen
Weißenfels - Als der Halter heute Früh seinen PKW VW Polo nutzen wollte, bemerkte er das fehlende hintere Kennzeichen. Die Kennzeichendiebe hatten von gestern zu heute im Kugelbergring zugeschlagen.    

Unfall mit Verletzten
Goseck, Markröhlitz - Der Fahrerin (47) eines Skoda Fabias befuhr die L 205 aus Naumburg kommend in Richtung Weißenfels und kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einem PKW Skoda Superb zusammen, der sich durch die Kollision drehte und in gegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Gehweg zum Stehen kam. Die Verursacherin stieß im Weiteren quer zur Fahrbahn mit einem entgegenkommenden Opel Corsa zusammen. Die Unfallfahrerin als auch die Fahrerin (47) des zweiten Skodas wurden verletzt in Krankenhäuser verbracht. Alle drei Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

27. Juni:

Bundesstraße 180 nach Unfall gesperrt
Stößen – Nach einem Verkehrsunfall bei Stößen musste die Bundesstraße 180 zeitweilig gesperrt werden. Um 50:55 Uhr wollte ein aus Stößen kommender Mercedes Sprinter nach links auf die Bundesstraße in Richtung Zeitz abbiegen. Der 33-jährige Autofahrer hatte offenbar einen aus dieser Richtung kommenden Lkw völlig übersehen, sodass es im Einmündungsbereich zu einem heftigen Zusammenprall kam. Beide Fahrzeugführer kamen mit leichten Verletzungen in das Weißenfelser Klinikum. An dem Sprinter entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Auch der Laster wurde erheblich beschädigt. Gegen 08 Uhr war die Straße in Richtung Zeitz wieder befahrbar. Später wurde der Straßenverkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt, bevor die Polizei ab 09:40 Uhr die Straße wieder freigeben konnte. Da Betriebsflüssigkeiten und Dieselkraftstoff ausgelaufen war, musste die Fahrbahn vor einer Spezialfirma gereinigt werden.

Zusammenstoß auf Tankstellengelände
Zeitz – Offensichtlich ohne ihren Pkw Toyota gegen das Wegrollen zu sichern, stellte am Freitag um 8 Uhr eine 27-jährige Autofahrerin ihr Fahrzeug auf dem Tankstellengelände ab und ging in den Tankstellenshop. Der Pkw setzte sich selbständig in Bewegung und stieß mit einem ebenfalls dort parkenden Van zusammen. An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von je dreihundert Euro.

Vorfahrt missachtet
Kretzschau – Am Freitag um 9.05 Uhr kam eine 83-jährige Audifahrerin aus der Mittelstraße in Kretzschau und wollte auf die Bundesstraße 180 einbiegen. Dort stieß sie mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw, dieses Fahrzeug war ebenfalls ein Audi, zusammen. Der Schaden insgesamt wird auf über zweitausend Euro geschätzt.

Autofahrerin leichtverletzt
Weißenfels – Eine 59-jährige Autofahrerin kam am Freitag um 05:20 Uhr mit ihrem VW Polo aus der Schlachthofstraße und stieß mit einem auf der Merseburger Straße stadtauswärts fahrenden Pkw Seat zusammen. Die Polofahrerin verletzte sich leicht. An den Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land