Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 11. August 2014 >
Stephan Woithe Stephan Woithe
aktualisiert am 11.08.2014 um 15:12:21

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 11. August 2014


Foto: Archiv
Neues von der Polizei.

Burgenlandkreis (red). Folgende Meldungen schickte das Polizeirevier Burgenlandkreis:

Einbruch in Holzhandel
Zeitz – In einen Holzhandel Am Herrmannschacht wurde in der Zeit von Sonnabend 12 Uhr bis Montagfrüh eingebrochen. Gewaltsam gelangten der oder die Täter in das Lager und in das Büro, durchsuchten Schränke und entwendeten eine Kettensäge. Der Schaden beträgt über tausend Euro. Die Polizei sicherte Spuren.

Portemonnaie aus PKW gestohlen
Theißen – Nur wenige Augenblicke ließ Freitagvormittag ein 51-jähriger Mann seinen Pkw unbeobachtet, weil er auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Theißen den Einkaufswagen in den Unterstand zurückbrachte. Diese kurze Zeit nutzte offenbar ein Dieb aus und klaute aus dem nichtverschlossenen Fahrzeug das Portemonnaie mit persönlichen Dokumenten, Geldkarten und Bargeld. Der Geschädigte erstattete Montagvormittag Anzeige bei der Zeitzer Polizei.

Dieselklau
Karsdorf – Aus einer Sattelzugmaschine wurden am Wochenende ca. einhundertfünfzig Liter Diesel gestohlen. Das Fahrzeug war im Bereich  Straße der Einheit abgestellt. Sonntagabend wollte der 55-jährige Trucker den Sattelzug für die Abfahrt am nächsten Morgen vorbereiten und bemerkte den Diebstahl.

Wildunfall
Weißenfels – Auf der Bundesstraße 91 stieß am Montag gegen 0:55 Uhr kurz vor der Autobahnanschlussstelle zur BAB 38 ein in Richtung Merseburg fahrender Pkw Dacia mit einem Reh zusammen. Das Tier wurde getötet. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von tausend Euro.

Einbruch in Büroräume
Lützen – Vermutlich am Wochenende brachen unbekannte Täter gewaltsam in ein Büro in der Dr.- Voigt- Straße ein. Mehrere Büroräume wurden durchsucht. Bisherigen Erkenntnissen nach wurde nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt hundertfünfzig Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!