Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. September 2014 >
Stephan Woithe Stephan Woithe
aktualisiert am 05.09.2014 um 08:17:20

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. September 2014


Foto: Archiv
Drogenutensilien in Weißenfelser Wohnung aufgefunden.

BLK (red).
Das Polizeirevier Burgenlandkreis schickte folgende Meldungen:

Drogenutensilien in Wohnung aufgefunden
Weißenfels - Am gestrigen Nachmittag wurde im Rahmen der Bekämpfung von Betäubungsmittelkriminalität ein Mann (28) in der Innenstadt angehalten und kontrolliert. Bei dessen Durchsuchung konnte eine kleine Plastiktüte mit einer bräunlichen Substanz festgestellt werden, die er seinen Angaben zu Folge gerade käuflich erworben hatte.
Nach Rücksprache mit der Bereitschaftsrichterin wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Verkäufers erlassen. Der Wohnungsinhaber (31) wurde nicht in der Wohnung angetroffen. Die Durchsuchung erfolgte mit Hilfe eines Rauschgiftsuchhundes. Es konnten diverse Betäubungsmittel-Utensilien aufgefunden und sichergestellt werden.
Während der Durchsuchung erschien in der Wohnung ein 34 Jahre alter Mann, der Bargeld im vierstelligen Bereich als auch BtM-Utensilien bei sich führte, welche sichergestellt wurden. Zwei weitere Personen im Alter von 25 und 31 Jahren suchten ebenfalls die Wohnung während der polizeilichen Maßnahme auf. Bei ihnen wurde u.a. ein Einhandmesser sichergestellt.
Es wurden Verfahren wegen Verstoß gegen das BTM-Gesetz und gegen das Waffengesetz eingeleitet. 

Genussmittel gestohlen
Zeitz – In der Nacht zum Donnerstag wurde durch unbekannte Täter das Vorhängeschloss der Tür des “Apfel“-Verkaufsstandes in der Richard-Leißling-Straße aufgebrochen. Aus dem dortigen Kühlschrank wurden verschiedene Kringel Räucherwurst als auch mehrere Flaschen Obstsäfte gestohlen.

Einbruch in Praxisräume
Zeitz – Über eine Terrassentür drangen Mittwochnacht Einbrecher gewaltsam in eine Praxis in der Gutenbergstraße ein. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und u.a. eine externe Festplatte und ein Laptop der Marke Toshiba gestohlen. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung zum Einsatz.
 
Wildunfall
Molauer Land, Leislau - Erheblich beschädigt wurde heute Morgen ein Fiat Punto, der auf der B88 zwischen Leislau und Crölpa-Löbschütz mit einem großen Wildschwein kollidierte. Das Tier verendete an der Unfallstelle und wird durch den zuständigen Jagdpächter entsorgt.  Die 23 Jahre alte Fahrzeugführerin blieb unverletzt.

Kind in Fahrradspeichen geraten
Naumburg – Donnerstagmorgen befuhr eine Mutter (23) mit ihrer Tochter (5) per Fahrrad den Fußweg in der Weißenfelser Straße in Richtung Theaterplatz. Das Kleinkind saß hierbei ohne Fahrradsitz auf dem Gepäckträger. Auf Höhe des Autohauses geriet der linke Fuß des Mädchens in die Speichen des Hinterrades und wurde eingeklemmt. Nachdem die Mutter anhielt, konnte das Kind den Fuß selbständig wieder herausziehen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Mutter erlitt durch den Vorfall einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden. Es wird nun u.a. wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Schrottdiebstahl
Weißenfels - Donnerstagfrüh um 5:30 Uhr werden in der Weinbergstraße durch Zeugen mehrere Personen beobachtet, die sich auf das Gelände des angrenzenden Schrotthandels begaben und anschließend gestohlenen Schrott in einen Renault-Transporter luden. Als die Zeugen bemerkt wurden, flüchteten die drei Täter zu Fuß durch die Gartenanlage "Reichsbahn" in unbekannte Richtung. Das Diebesgut aus dem Fahrzeug wurde an den Eigentümer übergeben und das Fahrzeug vor Ort verschlossen belassen. Die Ermittlungen zu den Tatverdächtigen dauern an.

Unfallflucht
Lützen -  Am heutigen Tag wurde um 9:30 Uhr durch den Zeugen beobachtet, wie ein Pkw Fiat am Markt ausparkte und gegen einen Poller fuhr. Der Fahrzeugführer verließ anschließend unberechtigt den Unfallort. Das Kennzeichen vom Unfallverursacher konnte erkannt und der Polizei mitgeteilt werden, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal