Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. November 2014 >
Stephan Woithe Stephan Woithe
aktualisiert am 21.11.2014 um 16:02:42

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. November 2014


Foto: Polizei
Nebra: Brandstiftung an Auto.

BLK (red).
Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Auto bei Brandstiftung zerstört
Nebra – Feuerwehr und Polizei wurden am Freitag gegen 2:20 Uhr zu einem Brand in die Bahnhofstraße gerufen. Bei Eintreffen der Löschfahrzeuge stand ein VW Golf schon in Flammen. Mehrere Mülltonnen, von denen das Feuer vermutlich ausging, waren schon abgebrannt. Zudem wurde auch das Gebäude beschädigt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zeugenhinweise bitte an das Revierkommissariat Naumburg unter der Telefonnummer 034 45/2450.

Einbruch in Imbisswagen
Zeitz – Bei der Anlieferung der Tageszeitungen bemerkte ein Zeuge einen Tatverdächtigen, der am Platz der deutschen Einheit aus einem Imbisswagen herauskletterte und die Flucht ergriff. Offenbar hatte er sich ertappt gefühlt. Das mögliche Diebesgut, diverse Wurst- und Fleischwaren, ließ der Ganove zurück. Die Polizei sicherte Spuren.

Diesel abgezapft
Tröbsdorf – Von zwei im Bereich der Tröbsdorfer Unstrutschleuse abgestellten Baumaschinen, einem Bagger und einem Radlader, wurden in der Nacht zum Freitag rund zweihundert Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Zudem wurde aus dem Bagger ein Werkzeugkasten gestohlen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Taschenuhr aus Auto entwendet
Zeitz – In der Nacht zum Freitag wurde aus einem in der Theodor- Arnold- Promenade abgestellten Pkw Mercedes eine Taschenuhr aus der Mittelkonsole entwendet. Dazu hatte der Täter jedoch die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen.

Pkw ausgebremst
Weißenfels – Ein 36-jähriger Daciafahrer überholte in der Marie- Curie- Straße einen vor ihm fahrenden Audi und bremste sein Fahrzeug anschließend offenbar absichtlich stark ab. Der Fahrer des Audis konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Dacia auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten.

 

Leserkommentare:


Bademeister, Uichteritz:
"Daciafahrer haben also doch Statusprobleme. :)"


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!