Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 7. und 8. Februar 2015 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 10.02.2015 um 13:07:23

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 7. und 8. Februar 2015

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Zwei Fahrzeugführer müssen sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. Den Einen (26 Jahre), stoppte die Polizei gestern früh gegen 2.20 Uhr in Laucha an der Unstrut. Er war mit einem Daimler unterwegs obwohl er zuvor Alkohol getrunken hatte. Beim Atemalkoholtest stellte die Polizei ca. 0,7 Promille fest.
Der Andere (33 Jahre), wurde am Freitagabend gegen 23.55 Uhr in Zeitz angehalten. Er war trotz Alkoholkonsums mit einem VW Caddy gefahren. Bei ihm wurden über 0,7 Promille gemessen.
Gegen beide Männer laufen Bußgeldverfahren.

Während der Streife sollte gestern früh gegen 3.45 Uhr in Zeitz ein Mitsubishi Colt von der Polizei angehalten werden. Die Fahrerin des Autos beschleunigte jedoch die Fahrtgeschwindigkeit, schaltete das Licht aus und wollte flüchten. Nur wenige Meter später konnte die Polizei in der Schillerstraße den PKW stoppen. Am Steuer saß eine 24jährige aus Hohenmölsen. Es stellte sich dann heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, die am Auto angebrachten Kennzeichen an einen Traktor gehören und der PKW nicht zugelassen war. Außerdem stand die Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Im Auto fand die Polizei gestohlene Kennzeichen, die an einen anderen PKW gehören sowie Feuerwerkskörper polnischer Herkunft, mehrere Handys und ein Pfefferspray. Das Aufgefundene wurde sichergestellt. Es wird geprüft, ob sich möglicherweise weiteres Diebesgut darunter befindet.
Gegen die Frau wird umfassend strafrechtlich ermittelt.

In Zeitz ist es Samstag Nachmittag gegen 15.10 Uhr zu einem räuberischen Diebstahl gekommen. Ein Mann betrat in der Fischstraße einen Einkaufsmarkt, verstaute mehrere Lebens- und Genussmittel in einem mitgeführten Rucksack und wollte verschwinden ohne die Waren bezahlt zu haben. Eine Verkäuferin sprach den Mann an, woraufhin er in Richtung Ausgang lief. Ein Kunde bemerkte dies und nahm die Verfolgung des Diebes auf. Nach etwa 40 Metern gelang es dem Kunden den Ladendieb dingfest zu machen. Die Polizei wurde verständigt. Der Festgehaltene, ein 34jähriger Mann aus Zeitz, musste das Diebesgut (Bier, Kartoffelsalat und Würstchen) zurückgeben. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Samstag Abend kam es in Naumburg zu einer Körperverletzung. Die Tat trug sich gegen 22.10 Uhr am Jakobsring zu. Nach Schilderung der beiden geschädigten Frauen (19 und 23 Jahre) wurden sie auf einem dortigen Parkplatz von einem ihn bekannten Mann tätlich attackiert. Der Mann soll zunächst der Jüngeren eine Kette vom Hals gerissen und in der Folge die Ältere mit der Faust geschlagen haben. Anschließend entfernte sich der Angreifer in unbekannte Richtung. Die beiden Geschädigten wurden leicht verletzt. Der geflüchtete Tatverdächtige ist der Polizei namentlich bekannt.

Unbekannte haben aus einem Kleintransporter einen Werkzeugkoffer, einen Akkuschrauber sowie eine Stichsäge gestohlen. Der Kleintransporter stand in der Beuditzstraße von Weißenfels vor einem Grundstück. Dessen Eigentümer bemerkte heute früh den Einbruch in das Fahrzeug und verständigte die Polizei.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal