Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. März 2015 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 20.03.2015 um 15:02:23

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. März 2015

Burgenlandkreis (red). Folgende Meldungen erhielten wir vom Polizeirevier Burgenlandkreis:

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Weißenfels - Ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer ereignete sich am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr im Kreisverkehr „Am Schwedenstein“. Hier fuhr der Fahrer (23) eines PKW BMW von der Friedrichstraße Straße kommend in den Kreisel ein und übersah einen Radfahrer (30). Es kam zum Zusammenstoß der Beteiligten, wobei der Fahrradfahrer zu Fall kam und leichte Verletzungen erlitt. Am PKW entstand geringer  Sachschaden.

Unfallflucht
Weißenfels - Am Freitag lief die Geschädigte mit zwei weiteren Personen gegen 8.45 Uhr über den Parkplatz des Heuwegcenters. Als sie sich auf der rechten Seite der mittleren Zufahrt befanden, kam hinter ihnen ein PKW angefahren und hupte. Als das Fahrzeug an der Gruppe vorbeifuhr, streifte sie eine Passantin mit dem rechten Außenspiegel und fuhr mit einem Fahrzeugrad über deren linken Fuß. Die Fahrerin des Renault Clio verließ die Unfallstelle unerkannt in Richtung Merseburger Straße. Die 26 Jahre alte Unfallbeteiligte wurde wegen Verletzungen am linken Fuß im Krankenhaus ambulant behandelt. Da sich eine Zeugin das amtliche Kennzeichen notierte, konnte die Flüchtige ermittelt und bereits zum Unfallgeschehen befragt werden.  

Alarmierende Feststellung bei Verkehrskontrolle
Eckartsberga - Heute Früh erfolgte durch die Regionalbereichsbeamten eine Verkehrsüberwachung vor der Grundschule und dem Kindergarten am Mattstieg. Schwerpunkt legten die Polizisten auf die Sicherung der Kinder im Fahrzeug bzw. auf die Gurtpflicht. Erschreckend war, dass im Zeitraum von 1,5 Stunden insgesamt 5 Fahrzeuge in die Kontrolle fuhren, in dem die Kinder ohne jegliche Sicherung transportiert wurden. So saß beispielsweise ein Kind auf dem Schoß der Oma oder ein weiteres ohne Kindersitz und Gurt auf dem Beifahrersitz. Mit den Betroffenen führten die Beamten ein belehrendes Gespräch, verhängten aber auch ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einem 1 Punkt. Gegen drei Erwachsene wurden Verwarngelder (30 Euro) ausgesprochen, da sie ohne Gurt unterwegs waren. Die Polizei appelliert an dieser Stelle nochmals an die Vorbildwirkung der Eltern bzw. Erwachsenen als auch an deren Pflicht um die elterliche Sorge zum Schutz der Kinder.

Verkehrsunfall mit Wild
Molauer Land, Molau- Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am heutigen Morgen gegen 5.45 Uhr auf der K 2232 zwischen Stieglitz und Molau. Hier war die Fahrerin eines PKW BMW unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und mit dem Auto kollidierte. Das Tier verendete und wurde von einem Jagdpächter entsorgt. Am Auto entstand Sachschaden.

Einbruch
Naumburg - Unbekannte drangen in der vergangen Nacht im Jacobsring in ein gewerblich genutztes Gebäude gewaltsam ein. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus einem Konferenzraum ein Flachbildfernseher und einen Computer.

Zeuge vereitelt Einbruch
Zeitz - Ein Zeuge meldete heute gegen 5 Uhr dem Revierkommissariat, dass 3 Personen den Zaun zum Wertstoffhof in der Friedrich-Degelow-Straße überstiegen haben und nun mit Taschenlampen auf dem Gelände herumleuchteten. Bei Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten die Tatverdächtigen, konnten aber in Tatortnähe festgestellt werden. Es handelte sich um drei Männer im Alter von 21, 26 und 33 Jahren, die einschlägig wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt sind. Bei einer Durchsuchung der Personen konnte kein Diebesgut aufgefunden werden. Gegen sie wird nun wegen versuchten Einbruchs ermittelt.   

Einbruch in Baucontainer
Zeitz - In der Nacht von Donnerstag zu Freitag brachen Unbekannte in mehrere Baucontainer an den Bahngleisen in der Leipziger-Straße ein. Zum Diebesgut zählen u.a. Trennschleiferscheiben, Bergsteigergurte, ein 360° Rotationslaser, ein Laserdrucker und diverses Werkzeug.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!