Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. und 21. Juni 2015 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 22.06.2015 um 11:13:42

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. und 21. Juni 2015

Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

20. Juni:

Auf der Bundestraße 2N ereignet sich gestern Nachmittag gegen 15.35 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Die Verletzten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundestraße musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.
Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen waren die drei Unfallbeteiligten (LKW, BMW, Motorroller) aus Richtung Grana kommend in Richtung Theißen unterwegs. Der LKW wollte den Motorroller überholen und hatte nicht bemerkt, dass bereits der BMW, welcher hinter ihm fuhr, zum Überholen angesetzt hatte. In der Folge kollidierten der BMW mit dem Motorroller. Motorroller und BMW kamen von der Straße ab und überschlugen sich. Der Rollerfahrer (46 Jahre) wurde mit einem Hubschrauber abtransportiert. Der BMW-Fahrer (18 Jahre) mit einem Rettungswagen. Der LKW-Fahrer (45 Jahre) blieb unverletzt.

Zu einem Brand in einer Pflegeeinrichtung in der Herderstraße von Weißenfels ist es heute früh gegen 2.15 Uhr gekommen. Aus bisher nicht geklärten Gründen war im Küchenbereich ein Feuer ausgebrochen und hat einen Sachschaden von mehreren tausend Euro angerichtet. Die Nutzerin der Wohnung (85 Jahre) hatte den Brand selbst nicht bemerkt und musste von der Feuerwehr aus der Wohnung geholt werden. Sie brachte man zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es lag der Verdacht einer Rauchgasvergiftung vor. Außerdem evakuierte die Feuerwehr die Bewohner aus vier weiteren Wohneinheiten zeitweise. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

21. Juni:

In der Naumburger Straße von Zeitz hielt die Polizei gestern früh gegen 8.50 Uhr ein Kleinkraftrad an. Das Gefährt wurde von einer 62jährigen Frau fortbewegt. Es stellte sich bei der Verkehrskontrolle heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Sie selbst ging davon aus, dass sie diese nicht benötige. Gegen die Frau wurde eine Anzeige erstattet.

Gestern Mittag gegen 11.30 Uhr wurde in der Otto-Schlag-Straße von Weißenfels ein 21jähriger Mann beraubt. Das Opfer war mit einem Fahrrad unterwegs. Plötzlich kamen zwei ihm unbekannte männliche Personen mit einem Motorroller angefahren und zwangen ihn anzuhalten. Der Sozius des Motorrollers entriss ihm seinen Drahtesel. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Stadtzentrum. Hinweise zu den Räubern liegen bisher nicht vor.

In Langendorf stürzte gestern gegen 16.40 Uhr ein neunjähriger Junge aus dem Fenster eines Hauses. Der Junge klagte anschließend über Schmerzen und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.
Das Fenster befindet sich in der ersten Etage des Hauses. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befand sich der Junge zum Zeitpunkt des Vorfalls allein in dem Zimmer. Vermutlich stand das Kind auf einem Bett und lehnte sich aus dem Fenster. Dabei hat es wahrscheinlich das Gleichgewicht verloren und stürzte etwa 4 Meter in die Tiefe. Die Polizei untersucht den Vorfall.

Auf einem Dorffest in Burgheßler wurde ein dreijähriges Kind bei einem Unfall schwer verletzt. Das Kind musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Vorfall trug sich gestern gegen 18:10 Uhr zu.
Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen, saß der Junge mit einem vier Jahre älterem Mädchen auf den hinteren Radkästen eines Kleintraktors. Als der Traktor einen kleinen Hang herabfuhr, fiel der Junge herunter und wurde überrollt.
Gegen den 37jährigen Traktorfahrer wurden Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es gestern gegen 20.30 Uhr auf der B 2, etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Profen, gekommen. Hier war ein Motorrad aus Zeitz kommend unterwegs. Wie Zeugen der Polizei berichteten, fuhr das Krad sehr auffällig. Plötzlich habe dessen Fahrer wahrscheinlich die Gewalt über das Krad verloren, stürzte und prallte rechts gegen eine Leitplanke. Durch den Aufprall löste sich der Helm des Mannes und er schlug ungeschützt mit dem Kopf erneut gegen die Leitplanke. Der 27jährige Mann verstirbt unmittelbar an der Unfallstelle.

Mit einem Bußgeldverfahren muss ein 23jähriger Mann rechnen. Er war heute früh mit einem Auto in Markwerben unterwegs und wurde dort gegen 2.20 Uhr von einer Polizeistreife angehalten. Bei der Verkehrskontrolle konnte die Beamten deutlich Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer wahrnehmen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Es wurden über 0,5 Promille gemessen.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land