Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 23. Juni 2015 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 23.06.2015 um 15:52:51

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 23. Juni 2015

Unfall in Zeitz Unfall in Zeitz
Foto: Polizei
Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Rentner bestohlen
Weißenfels – Seine Gutmütigkeit wurde offenbar einem 79-jährigen Mann Montagvormittag in der Großen Kalandstraße zum Verhängnis. Unter der Legende, für gehörlose Kinder um eine finanzielle Zuwendung zu bitten, wurde dem Geschädigten von einer jungen Frau eine Spendenliste vorgehalten. Bei dem Eintragen der Spende gelang es durch geschicktes Ablenken, dem Mann vermutlich drei Fünfzigeuroscheine aus dem Portemonnaie zu entwenden. Die Tatverdächtige wird als ca. 20 bis 30-jährige, zierliche Frau mit asiatischem Aussehen beschrieben. Sie ist ca. 160 cm groß, trug lange, schwarze Haare und war mit einer hellen Jacke bekleidet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Weißenfels unter der Telefonnummer 03443/2820.

Drogenfund
Naumburg – Nach einem Hinweis fand die Naumburger Polizei Montagabend auf dem Wohngrundstück eines 36-jährigen Naumburgers in der Michaelisstraße mehrere Cannabispflanzen. Bei der Durchsuchung des Wohnhauses auf Grundlage der Anordnung einer Bereitschaftsrichterin wurden weitere Pflanzen und getrocknete Pflanzenteile aufgefunden. Insgesamt stellte die Polizei über einhundert in Blumentöpfen kultivierte Pflanzen sowie die schon verarbeiteten Pflanzenteile sicher. Es wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Scheunenbrand
Eulau – Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstag gegen 0.15 Uhr zu einem Brand nach Eulau gerufen. Im Bereich „Am Schloß“ stand eine Scheune in Flammen. Das Feuer griff auch auf einen angrenzenden Holzschuppen über. Der entstandene Schaden beträgt vermutlich mehrere zehntausend Euro. Über vierzig Feuerwehrleute mit neun Löschfahrzeugen brachten den Brand unter Kontrolle. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einbrüche in Fahrzeuge
Weißenfels – Aus einem VW Caddy wurden am Dienstag gegen 3.15 Uhr in der Lisztstraße zwei Werkzeugkoffer entwendet. Dazu wurde eine Scheibe der Hecktür demoliert. Ein Zeuge konnte drei junge Männer mit Kapuzenshirts beobachten, die mit den Koffern vom Tatort flüchteten. Der Schaden wird auf rund tausend Euro geschätzt.
Auf einem Parkplatz in der Naumburger Straße wurde in der Nacht zum Dienstag in einen VW Golf eingebrochen. Die Lenksäulenverkleidung war beschädigt. Somit ist davon auszugehen, dass das Fahrzeug gestohlen werden sollte.
Von einem in der Beuditzstraße parkenden Skoda Roomster wurde ebenfalls eine Heckscheibe eingeschlagen und ein Werkzeugkoffer entwendet.
Schließlich stahlen Unbekannte aus einem „Am Töpferdamm“ abgestellten Pkw Audi eine auf dem Beifahrersitz liegende Jacke einer amerikanischen Marke. An diesem Fahrzeug wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen.

Vorfahrt missachtet
Zeitz – Ein 36-jähriger Autofahrer wollte am Dienstag gegen 9.15 Uhr mit einem Pkw Opel aus der Liebknechtstraße kommend nach links in die August- Bebel- Straße abbiegen. Offenbar übersah er einen entgegenkommenden Ford Fiesta. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt. Der Schaden wird auf je zweitausend Euro geschätzt.

Auffahrunfall
Zeitz – In der Naumburger Straße fuhr am Dienstag gegen 7.10 Uhr eine 27-jährige Autofahrerin mit einem Ford Fiesta auf einen haltenden Sattelzug auf. Der Pkw wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Auch an dem Sattelanhänger entstand Sachschaden. (Anlage: Unfallfoto)  

Zusammenstoß bei Ausfahrt aus Tankstelle
Weißenfels – Eine 78-jährige Mercedesfahrerin fuhr am Dienstag um 12.15 Uhr aus einer Tankstellenausfahrt heraus auf die Selauer Straße auf und übersah offenbar einen stadtauswärts fahrenden, vorfahrtsberechtigten VW Golf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.     

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 18. Mai 2018 Weißenfels (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. und 17. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 15. Mai 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land