Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Wochenspiegel > Aschersleben > Erfolgreiche Hoymer Bogenschützen >
Jens Dammann Jens Dammann
aktualisiert am 28.01.2016 um 12:17:00

Erfolgreiche Hoymer Bogenschützen

Hannes Hecht, Leiv-Adrian Dreßler, Marten Hecht, Uwe Hammer (v.li.). Hannes Hecht, Leiv-Adrian Dreßler, Marten Hecht, Uwe Hammer (v.li.).
Foto: privat
Hoym (WS). Die Bogenschützen des Bogensportvereins aus Hoym können nicht nur bei den 3D-Meisterschaften, sondern nun auch bei den FITA-Wettkämpfen ganz vorn mitspielen.
Vor wenigen Tagen fanden in Bitterfeld die Landesmeisterschaften in der Halle statt. Dabei müssen die Schützen auf Ringscheiben von 40 Zentimter Durchmesser aus einem Abstand von 18 Meter schießen. Die Zehn ist dabei gerade mal vier Zentimeter groß, für Compoundschützen nur noch zwei Zentimeter.
Bei schwierigen Wetterverhältnissen wagten dann doch fünf Hoymer Bogenschützen den Weg nach Bitterfeld. Zusammen mit ihnen gingen rund 160 Teilnehmer an den Start. Vormittags waren die Bögen ohne Visier und nachmittags mit Visier an der Reihe. Jeder Wettkampf dauerte drei Stunden. In dieser Zeit waren 20 Passen zu je drei Pfeilen zu schießen.
Es sollten also 60 Pfeile den Weg in die Zehn finden. Das erfordert höchste Konzentration, Ausdauer und Kraft.
Am Ende konnten auch die Hoymer wieder triumphieren.
Gleich drei erste Plätze gingen an Leiv-Adrian Dreßler (Compound U17), Hannes (Blankbogen U17) und Marten (Compound U12) Hecht. Auf einen hervorragenden zweiten Platz kämpfte sich Uwe Hammer(Langbogen). Holger Wilhelm (Recurve Visier Ü45) verpasste knapp den Madaillenrang und landete auf dem vierten Platz

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bibiana Steinhaus wird die erste Frau, die Fußball-Bundesliga-Spiele leiten darf Bibiana Steinhaus wird die erste Frau, die Fußball-Bundesliga-Spiele leiten darf (MDR). Der Deutsche Fußball-Bund hat erstmals eine Frau als Schiedsrichterin für die erste Bundesliga bestätigt, meldet der Mitteldeutsche...
Anzeige
Sag Ja!
Grundschule Pfeilergraben hat mächtig abgeräumt Grundschule Pfeilergraben hat mächtig abgeräumt Energy-M Stadtwerke-Cup im Nachwuchs-Fußball ... Verlosung: Sully Verlosung: Sully Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das „Wunder auf dem Hudson“, als Captain „Sully“ Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf...
Anzeige
Unser Land