Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Aschersleben > Klasse on Tour: Katalog für Schulausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 21.02.2019 um 11:43:17

Klasse on Tour: Katalog für Schulausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Symbolische Übergabe der Kataloge am Bahnhof Wernigerode (von links): Lehrerin Sybille Steffen, Bildungsminister Marco Tullner, Verkehrsminister Thomas Webel, HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener (Harzer Schmalspurbahnen) zusammen mit Schülern der Klasse 4b von der Grundschule „Miriam Lundner“, Halberstadt. Symbolische Übergabe der Kataloge am Bahnhof Wernigerode (von links): Lehrerin Sybille Steffen, Bildungsminister Marco Tullner, Verkehrsminister Thomas Webel, HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener (Harzer Schmalspurbahnen) zusammen mit Schülern der Klasse 4b von der Grundschule „Miriam Lundner“, Halberstadt.
Foto: Nasa GmbH Galerie (1 Bild)
(pm). Verkehrsminister Thomas Webel und Bildungsminister Marco Tullner präsentierten am Bahnhof Wernigerode den neuen Katalog des Landes für Schulausflüge „Klasse auf Tour“. Die Minister überreichten die ersten Exemplare einer Schulklasse aus Halberstadt und den Harzer Schmalspurbahnen (HSB), die im Katalog als eines der Ausflugsziele vorgestellt sind.   

Der Ausflugskatalog soll Schulklassen animieren, öffentliche Verkehrsmittel für Klassenfahrten zu nutzen. Der Katalog bietet für jedes Fach altersgerechte Ziele. 25 Tagestouren führen in die fünf Regionen des Landes: Altmark, Elbe-Börde-Heide, Harz, Anhalt-Wittenberg und Saale-Unstrut. Dazu kommen einzelne Touren in die Nachbarländer Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Jede Tour enthält Angaben zu den Kosten für Eintritt, Führungen und Anreise mit der Bahn. 
 
Verkehrsminister Thomas Webel sagte: „Sachsen-Anhalts Bahn-Bus-Landesnetz bietet beste Voraussetzungen für Ausflüge mit dem öffentlichen Verkehr. Unser neuer Katalog erleichtert es Schulklassen, das Angebot zu nutzen und umweltbewusst die Heimat zu erkunden. Die Harzer Schmalspurbahnen sind dabei ein ganz besonderes Ausflugsziel. Lässt sich doch hier schon in der Kindheit die Liebe zur Technik und zur Eisenbahn wecken.“

Bildungsminister Marco Tullner meinte: „Mit dem Katalog bekommen die Schulen gute Anregungen für Schulfahrten und -wanderungen. An außerschulischen Lernorten lassen sich die Lehrinhalte vertiefen und mit eigenen Erfahrungen und Erlebnissen verbinden. Gleichzeitig stärken solche Ausflüge den Zusammenhalt in der Klasse und bereichern den Schulalltag.“   

„Klasse auf Tour“ ist ein Projekt des Landes Sachsen-Anhalt. Es entstand in Zusammenarbeit der Ministerien für Verkehr und für Bildung. Herausgeber ist die Landesgesellschaft Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt (NASA) GmbH. 
 
Der Katalog wird in diesen Tagen an alle Schulen in Sachsen-Anhalt verschickt und kann kostenfrei bestellt werden per Telefon: 0391 53631-0 sowie unter www.starker-nahverkehr.de/de_DE/mein-takt/klasse-auf-tour-schulausflugskatalog/  

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Féte de la musique: Neun Städte aus Sachsen-Anhalt feiern den Sommer und die Musik  Féte de la musique: Neun Städte aus Sachsen-Anhalt feiern den Sommer und die Musik von Anke Katte ...
Anzeige
Trauerportal
Verlosung: Ballon Verlosung: Ballon Basierend auf einer wahren Geschichte verfilmt Michael Bully Herbig mit BALLON den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR! ...
Anzeige
Alina Hinz spendiert ihre Haarpracht für guten Zweck Alina Hinz spendiert ihre Haarpracht für guten Zweck Zwölfjährige Aschersleberin hat sich ihre langen Haare abschneiden lassen und stellt sie zur Perückenherstellung für krebskranke Kinder zur...
Anzeige
Sag Ja!