Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Aschersleben > Hausaufgabe hat echt Spaß gemacht >
Jens Dammann Jens Dammann
aktualisiert am 25.09.2019 um 10:31:26

Hausaufgabe hat echt Spaß gemacht

Stolz präsentierten die Schüler ihre Buchstabenrollen, die sie auch noch gefüllt hatten. Stolz präsentierten die Schüler ihre Buchstabenrollen, die sie auch noch gefüllt hatten.
Foto: Jens Dammann
Aschersleben (dam). Wer macht schon gerne Hausaufgaben? Meist hält sich die Begeisterung da bei den Schülern sehr in Grenzen. Ganz anders war das jüngst in der Grundschule Pfeilergraben.
Dort bekamen die Schüler im Rahmen des Deutsch-Unterrichts die Aufgabe, eine „Buchstabenrolle“ zu basteln. Dazu durfte sich jeder Schüler einen Buchstaben des Alphabets aussuchen und dann ein leeres Behältnis, eine Rolle, mit viel Fantasie gestalten. Außen auf der Hülle waren dann Worte zu sehen, die mit dem jeweiligen Buchstaben begonnen haben. Beim T waren es Tütenspender, Tonne oder Taschentuch, wie Ruben meinte. Bennet fiel beim F dann Fuchs, Filzstift, Frosch oder Fliegenklatsche ein. Aber die Buchstabenrollen waren nicht etwa leer. Aus dem Inneren holten die Schüler noch zahlreiche Dinge, die mit ihrem jeweilig ausgesuchten Buchstaben begannen.
Die Anregung zu dieser Arbeit, bei der offenbar alle sehr viel Spaß hatten, stammt aus dem Lesebuch

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Christoph Sakwerda aus Dessau hat seine erste eigene Single veröffentlicht. Am 18. Oktober 2019 erschien „Geradeaus“, worin der 20-Jährige...
Anzeige
Saalekids
Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Sind se nich nett? Da fragen bundesdeutsche Finanzämter doch tatsächlich, wie zufrieden wir Bürgerlein mit  ihrer Arbeit ...
Anzeige
Ein Markt für kreative Selbermacher Ein Markt für kreative Selbermacher Sich inspirieren lassen, kreativ sein und Handgemachtes kaufen beim MZ-Kreativmarkt am 2. und 3. November im MZ-Medienhaus. ...
Anzeige
Sag Ja!