Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Aschersleben > : Lautes Finale für Studio A mit der Schalmeienkapelle aus Hoym >
Nadja Bergling Nadja Bergling
aktualisiert am 12.06.2020 um 07:56:32

: Lautes Finale für Studio A mit der Schalmeienkapelle aus Hoym


Foto: Veranstalter
Nach Corona macht die Heimatmusikstube „Studio A“ Lockerungsübungen. Nachdem zur Hochzeit maximal zwei Künstler gemeinsam auf der Bühne des imaginären Studios auftreten durften, sind die strengen Vorgaben zwei Monate später zum Glück lockerer. Das schafft Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit, auch jenseits der Stadtmauern Ascherslebens musikalische Kostproben einzusammeln. Das vorletzte Studio A – Konzert entführt die Zuschauer und Zuhörer zur Feuerwehr nach Hoym. In den Räumen der Kameraden probt allwöchentlich die Schalmeienkapelle. Auch sie musste coronabedingt seit März pausieren und freut sich, endlich wieder mit den Proben beginnen zu können. Das erste Konzert nach der langen Pause widmet die Kapelle den Fans von Studio A. Die Schalmeienkapelle wurde 1950 im Rahmen der FDJ gegründet. Die Leitung übernahm damals Kurt Nause. Ein Jahr darauf (1951) waren die Musiker bereits bei den Weltfestspielen in Berlin und 1954 Teilnehmer am Deutschlandtreffen. 1974 ging die Leitung der Schalmeienkapelle Hoym auf Rolf Grünewald über. Seit 1988 bis heute leitet Uwe Herzog die Schalmeienkapelle Hoym. Zwei Jahre später (1990) tritt die Schalmeienkapelle in die FFW Hoym ein. Zurzeit absolvieren weit über 20 aktiven Mitglieder jährlich bis zu 20 öffentliche Auftritte zu Heimat- und Schützenfesten im Landkreis und über die Landesgrenzen hinaus. Genießen Sie den musikalischen Gruß aus Hoym am Freitag, 12. Juni, um 18.03 Uhr auf radio hbw und im Livestream auf Facebook. Den wohl ersten Schalmeien-Kapellen-Livestream weit und breit.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen. ...
Anzeige
Sag Ja!
„Ein Gewinn für alle“ „Ein Gewinn für alle“ Öfter, schneller und immer direkt - so sollen nach Vorstellung von Landrat Markus Bauer mittelfristig die Züge von der Kreisstadt Bernburg nach...
Anzeige
Bluray-Verlosung: Narziss und Goldmund mit Jannis Niewöhner und Sabin Tambrea Bluray-Verlosung: Narziss und Goldmund mit Jannis Niewöhner und Sabin Tambrea Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat...
Anzeige
Sag Ja!