Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Kultur > Stadtwette zum Weihnachtsmarkt >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 04.12.2019 um 15:41:35

Stadtwette zum Weihnachtsmarkt


Foto: Archiv
Wenn der Eisleber Weihnachtsmarkt am Samstag, den 7. Dezember, eröffnet wird, startet erstmals eine Stadtwette. Die Online City Eisleben wettet gegen die Lutherstadt Eisleben, dass es nicht gelingen wird, 100 Menschen zusammenzutrommeln, die als Weihnachtsmann kostümiert sind (wobei schon eine Weihnachtsmütze und ein Schal gewertet werden) und gemeinsam „O du fröhliche“ um 17:40 Uhr auf den Rathausstufen singen. 

Wenn die Stadt Eisleben die Wette gewinnt, macht die Online City Eisleben 1.000 Euro locker. 500 Euro gehen dann an das Tierheim Eisleben und 500 Euro an den Verein Herzensangelegenheiten. Eislebens Oberbürgermeisterin Jutta Fischer ist sich sicher, dass 100 Weihnachtsmänner, - frauen und -kinder zusammenkommen und nahm die Wette deshalb gern an. Sie ruft alle Eisleber auf, zum Sieg der Wette beizutragen.

Fackelumzug zum Weihnachtsmarkt
Die Wette ist aber natürlich nicht alles, was die Eröffnung des Eisleber Weihnachtsmarktes zu bieten hat. Um 16:30 Uhr startet der Laternenumzug mit der Jugendfeuerwehr Eisleben und dem Weihnachtsengel zur Weihnachtsmarkteröffnung. Treffpunkt für alle Kinder und Erwachsenen ist 16:15 Uhr an der Feuerwehr, Breiter Weg, mit Laternen oder Fackeln.

Auf der Bühne des Weihnachtsmarktes findet dann das Eröffnungsspektakel mit dem Anschieben der Pyramide und dem Tanzstudio Eisleben statt. Um 17:15 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Mit was er in diesem Jahr angereist kommt, bleibt noch streng geheim. Bevor es dann zur Stadtwette geht, wird dem Lutherdenkmal noch der neue Schal umgehängt. Dieser wird übrigens am 22. Dezember für den nächsten guten Zweck versteigert, also unbedingt diesen Termin schon vormerken.

Um ca. 17:50 Uhr wird der Rotary Club mit Kindern Wunschzettel an LED-Ballons in den Himmel steigen lassen. „Vielleicht wird ja der ein oder andere Wunschzettel gefunden und erfüllt. Auf jeden Fall wird es ein wunderschönes Bild“, sagt Oberbürgermeisterin Jutta Fischer. Danach wird es ab 18 Uhr mit den „Nikolausis“ noch musikalisch.

Am Sonntag, den 8. Dezember, ist in der Eisleber Innenstadt übrigens verkaufsoffen. Um 16 Uhr kommt wie jeden Tag während des Marktes der Weihnachtsmann und um 17 Uhr wird es mit Bernd Gürtler wieder musikalisch.

Ausblick auf das Geschehen des Weihnachtsmarktes
Hier schon ein kleiner Ausblick auf das restliche Geschehen des Weihnachtsmarktes: Am 12. Dezember findet zum zweiten Mal die kleine Bergparade der Lutherstadt Eisleben statt. Start ist um 16:30 Uhr am Knappenbrunnen. Am 13. Dezember wird zur Country Weihnacht eingeladen.

Am 14. Dezember wird wieder der Advent in Luthers Höfen stattfinden und am 15. Dezember ab 14 Uhr lädt das Tierheim „Am Sandgraben“ wieder zum tierischen Weihnachtsmarkt ein. Am 19. Dezember kommt ab 17 Uhr die „MDR Jump Weihnachtstour“ mit den Nachwuchskünstlern Jonas Monar, Selina Mour und Ex-“No Angel“ Jessica Wahls vorbei.

Zum Abschluss am 22. Dezember wird um 15 Uhr die große Händlertombola verlost. Lose gibt es bei teilnehmenden Eisleber Händlern, die mit einem Aufkleber gekennzeichnet sind. Das Tombola-Fenster befindet sich bei „Hot Stuff“, Markt 39.

In diesem Jahr wird die Glühweintasse übrigens eine Glockenform mit Luther in einer Weihnachtskugel haben und dunkelrot sein.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wie geht es weiter mit dem Ratskeller in Hettstedt? Wie geht es weiter mit dem Ratskeller in Hettstedt? Außerordentliche Sitzung des Stadtrates zum Thema Sanierung im Ratskeller - CORONA reduziert die Platzmöglichkeiten für Besucher. ...
Anzeige
Unser Land
Röhrigschacht grüßt alle Bergbaufreunde Röhrigschacht grüßt alle Bergbaufreunde Pünktlich zu Beginn der Ferienzeit drehen sie sich wieder: die Räder eines der ältesten noch in Betrieb befindlichen Stahlfördergerüste...
Anzeige
Als die Theaterwelt noch in Ordnung war Als die Theaterwelt noch in Ordnung war Theater Eisleben lädt am 11. Juli 2020 zur letzten Vorstellung vor der Spielzeitpause ein ...
Anzeige
Unser Land