Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Kultur > Quenstedter Karnevalisten beim Emfpang in der Staatskanzlei >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 20.01.2020 um 10:32:44

Quenstedter Karnevalisten beim Emfpang in der Staatskanzlei

Die Delegation vom QCC Rot-Weiss e.V. (v.l.n.r.): Hartmuth Schlegel, Maika Weiß, Jens Haut mit  Prinzessin Sandra I. Prinz Andreas I., Sachsen-Anhalts Prinzenpaar, Dirk Vater, Präsident des Karneval Landesverbandes, Dr. Gabriele Haseloff, Ministerpräsident Reiner Haseloff,  Jana Opel, Jörg Petzold
Die Delegation vom QCC Rot-Weiss e.V. (v.l.n.r.): Hartmuth Schlegel, Maika Weiß, Jens Haut mit Prinzessin Sandra I. Prinz Andreas I., Sachsen-Anhalts Prinzenpaar, Dirk Vater, Präsident des Karneval Landesverbandes, Dr. Gabriele Haseloff, Ministerpräsident Reiner Haseloff, Jana Opel, Jörg Petzold
Es ist eine Tradition, dass der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, Reiner Haseloff, verdiente Karnevalsvereine des Landes in die Staatskanzlei nach Magdeburg einlädt. Dieser Empfang fand am vergangenen Sonntag  statt. Der Quenstedter Carneval Club Rot – Weiss e.V QCC war wieder wieder mit dabei.

„Dann kommen wir halt in die Hölle“ - Unter diesem Motto ist der Quenstedter Carneval Club Rot – Weiss e.V. am 11. Januar im Kulturhaus „Zum Greml“ in Quenstedt in seine 35. Session gestartet. Die rund 70 Mitglieder haben sich wieder ein tolles Programm einfallen lassen und werden wie in den vergangenen Jahren wieder Gäste aus Nah und Fern begrüßen.

Die Session endet am 24. Februar (Rosenmontag). Bis dahin rocken die Quenstedter Karnevalisten ihre Veranstaltungen im "Zum Greml". Die Nachfrage nach Karten war wieder sehr groß, alle Veranstaltungen sind ausverkauft. Nur für die Rentnerveranstaltung am 26. Januar, gibt es noch Restkarten. Kurzentschlossene, die dabei sein wollen, melden sich einfach unter Tel. (03473) 801639.
Am Sonntag, 9. Februar, findet von 15 bis 17 Uhr der Kinderfasching statt.

Höhepunkt in dieser Session ist wieder, wie in den vergangenen Jahren,  der große Karnevalsumzug in Aschersleben, In diesem Jahr findet der Umzug eine Woche früher, also am Sonntag, 16. Februar statt. Beginn ist 14.30 Uhr.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Des Grafen neue Kleider“ „Des Grafen neue Kleider“ In der beliebten Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld heißt es in diesem Monat: Weben wie zu Luthers Zeiten. ...
Anzeige
Trauerportal
„Nolife“ feiert Premiere „Nolife“ feiert Premiere Mit einem Stück für Jugendliche zum Thema Spielsucht und deren Auswirkungen auf das soziale Leben begeht das Theater Eisleben am Donnerstag, den 20....
Anzeige
Mansfelder Karnevalisten sind in ihrer 65. Session Mansfelder Karnevalisten sind in ihrer 65. Session Motto der Session: „65 Jahre, welch ein Jubel, Mansfeld ist im Faschingstrubel“ ...
Anzeige
Unser Land