Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Hochschule Anhalt > Neues Lehrangebot für Facility Management >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 16.10.2014 um 09:46:51

Neues Lehrangebot für Facility Management

Anhalt (red). Die Hochschule Anhalt bietet zum Wintersemester 2014/15 ein neues Lehrangebot im Bereich Facility Management an: einen weiterbildenden, berufsbegleitenden Zertifikatsstudiengang.

Besiegelt wird der Zertifikationsstudiengang mit einer Vertragsunterzeichnung am 16. Oktober 2014 in Dessau. Unterzeichnen werden die Vereinbarung der Präsident der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Dieter Orzessek, der Studiengangsleiter, Prof. Jens Nävy, die Leiterin der Personalvermittlungsstelle der Landesverwaltung, Susanne Lenssen, und der Personalmanager der Personalvermittlungsstelle der Landesverwaltung, Michael Lubitz.

Der Zertifikatsstudiengang Facility Management soll Berufstätigen mit Hochschulzugangsberechtigung sowie Hochschulabsolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss oder auch Personen mit einschlägig fundierter Berufserfahrung in konzentrierter und praxisnaher Form Fähigkeiten und Kenntnisse für die Aufgaben eines Facility Managers vermitteln, wie sie von Führungskräften benötigt werden.

Das Studium wird berufsbegleitend durchgeführt und hat eine Regelstudienzeit von 12 Monaten. Der Studiengang besteht aus sieben Modulen (35 Credits). Inhalte sind: Strategien und Methoden, Architektur und Betriebswirtschaft, Kaufmännisches Management, Service Management, Technisches Management und Ausgewählte Managementaspekte. Das siebente Modul beinhaltet die Anfertigung und Präsentation einer Projektarbeit.
 
Der erfolgreiche Abschluss aller Module wird den Teilnehmern mit einem Hochschulzertifikat über den erfolgreichen Abschluss des Zertifikatsstudiengangs bestätigt. Die Module können auch einzeln besucht werden; die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme. Inhalte und Umfang des Studiengangs sind an die GEFMA-Richtlinie 616 (FM-Zertifikatstudiengänge) angelehnt. Sie gewährleisten eine hohe Qualität und versichern einen im Markt anerkannten Abschluss.

Die Teilnehmer des ersten Jahrgangs sind vorrangig Beschäftige des Landes Sachsen-Anhalt, die im Bereich Facility Management tätig sind.






Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
1. Kunst- und Kulturwoche der Stadt Bitterfeld-Wolfen mit über 40 Veranstaltungen 1. Kunst- und Kulturwoche der Stadt Bitterfeld-Wolfen mit über 40 Veranstaltungen Neun Tage lang ist Vielfalt Trumpf und in über 40 Veranstaltungen möchte sich Bitterfeld-Wolfen weltoffen und kulturell präsentieren. Der Bogen...
Anzeige
Unser Land
Job- und Ausbildungsbörse in Sandersdorf Job- und Ausbildungsbörse in Sandersdorf Suche nach Fachkräften bestimmt das Umfeld. Für alle, die auf der Suche nach einer Lehrstelle, einem Praktikums- oder Arbeitsplatz sind, oder die sich...
Anzeige
Selber filmen und Kunst erleben Selber filmen und Kunst erleben Eine Kreative Woche im kindlichen Spektrum als offene Kunst. Sehen, hören, fühlen und kindlich im eigenen Umfeld umsetzen. ...
Anzeige
Sag Ja!