Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Familienfreundlicher Saalekreis > „Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 14.01.2015 um 16:38:14

„Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg

Versuche in den naturwissenschaftlichen Fächern kommen bei den neugierigen Schülern immer an.   Versuche in den naturwissenschaftlichen Fächern kommen bei den neugierigen Schülern immer an.
Foto: Ralf Penske
Beide Merseburger Gymnasien öffenen am kommenden Samstag ihre Türen

Merseburg (red).
Am 24. Januar führt das Domgymnasium Merseburg den nächsten „Tag der offen Tür“ durch. In der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr präsentieren sich die Fachbereiche im Haus Albrecht-Dürer-Straße 2. Die zukünftigen Schüler können mit ihren Eltern auf Entdeckungsreise durch das Schulhaus gehen die modernen Unterrichtsräume besichtigen und sich an verschiedenen Experimenten und Spielen beteiligen.

Auch der Ganztagsbereich wird durch verschiedene Angebote und einem eigenen Stand präsent sein. Alle Lehrer der Schule und auch Elternvertreter werden den interessierten Gästen Rede und Antwort stehen. Eröffnet wird der Vormittag musikalisch durch die Blechbläser der Schule.

Am gleichen Tag führt auch das Herdergymnasium (am Saalehang) von 9.30 bis 11.30 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ durch.
Angeboten werden Einblicke in die Lerninhalte der verschiedenen Fachbereiche. In den Physik- und Chemiekabinetten können Versucher beobachtet werden. Die Fachbereiche Geschichte, Kunst und Musik zeigen ihre Projektarbeiten.

In einem französischen Café, bei einer Theaterprobe und beim Musizieren gibt es Informationen über den Schüleraustausch mit den Partnerschulen in Frankreich, Polen, Russland und dem niedersächsischen Melle, die vor allem durch den Schulchor mit gemeinsamen Konzerten, wei dem jährlichen Unicef-Konzert im Merseburger Dom, gepflegt werden..

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sportstunde mit dem Minister Sportstunde mit dem Minister Seit Oktober werden die ersten Projekte des Merseburger Kindersports in Merseburg durchgeführt ...
Anzeige
Saalekids
„Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg „Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg Beide Merseburger Gymnasien öffenen am kommenden Samstag ihre Türen ...
Anzeige
Spende an Kindereinrichtung Spende an Kindereinrichtung Die Freude war groß, als das Team von Kräuter Immobilien aus Merseburg den Kindern der Kindertagesstätte "Am Weinberg" Spielsachen...
Anzeige
Unser Land