Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Familienfreundlicher Saalekreis > Sportstunde mit dem Minister >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 23.01.2015 um 16:49:30

Sportstunde mit dem Minister

Innemminister Holger Stahlknecht absolvierte mit den Schülern der Grundschule „Otto Lilienthal“ eine Übungseinheit im Rahmen der „MERKS“-Projektes.  Innemminister Holger Stahlknecht absolvierte mit den Schülern der Grundschule „Otto Lilienthal“ eine Übungseinheit im Rahmen der „MERKS“-Projektes.
Foto: Ralf Penske Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder)
Seit Oktober werden die ersten Projekte des Merseburger Kindersports in Merseburg durchgeführt

Merseburg (WS).
Eine Übungsstunde mit dem Innenminister Holger Stahlknecht, der auch für die sportlichen Belange im Land zuständig ist,  stand eigentlich nicht auf dem wöchentlichen Sport-Programm der Jungen und Mädchen der Grundschule „Otto Lilienthal“ in Merseburg-West. Doch der Minister wollte sich einmal vor Ort ansehen, wie die Fördermittel des Landes im Projekt Merseburger Kinder angelegt sind.

Bevor er jedoch mit den Kindern gemeinsam Prellball spielte, überreichte er gemeinsam mit dem Oberbürgermeister schicke Sport-Trikots an die Kinder. Während die Kinder ihre orangefarbenen Trikots überstreiften, schlüpften er und der OB in ihre grasgrünen Dresse.

Der Minister jedenfalls hatte keine Bange vor der Übung. „Ich fühle mich fit, schließlich laufe ich täglich zwischen fünf bis zehn Kilometer, bei Wind und Wetter“, wie er betonte. In der Sporthalle der Grundschule hatte er Wetterkapriolen nicht zu befürchten.
„MERKS“ steht für Merseburger Kindersport - ein Pilotprojekt in Sachsen - Anhalt, welches Kinder im Alter von drei bis acht Jahren sprichwörtlich in Bewegung bringen soll.

„Um den Trend zur Bewegungsarmut aktiv entgegenzuwirken und die Lernbereitschaft und -leistung bei Kindern wieder zu steigern, wurde ‚MERKS‘ als ganzheitliches Kindersportprojekt ins Leben gerufen“. informierte Oberbürgermeister Jens Bühligen. Ziel ist, Kinder ab drei Jahre langsam an den Sport heranzuführen, um sie später für einen der 52 Merseburger Sportvereine zu interessieren.

„MERKS“ wurde in Zusammenarbeit mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg entwickelt und wird von der Stadt und vom Land Sachsen-Anhalt vorerst bis 2016 gefördert. Der LandesSportBund Sachsen-Anhalt, der Kreissportbund Saalekreis und die Merseburger Sportvereine unterstützen das Projekt. Sportwissenschaftler Benjamin Helbig ist seit dem 1. Juni  vergangenen Jahres der Leiter des Projektes.

Seit dem Start des neuen Schuljahres 2014/15 läuft das Projekt an den drei Merseburger Grundschulen „Otto-Lilienthal“, „Im Rosental“ und „Am Geiseltaltor“. Gegenwärtig finden 13 Übungsstunden in der Woche statt, in denen insgesamt 250 Kinder betreut werden.  „Das Projekt Merseburger Kindersport ersetzt nicht das schulische Angebot und ist auch kein Konkurrenzangebot zum Vereinssport. Hier geht es um eine ergänzende sportliche Grundausbildung und das Erleben der Vielseitigkeit des Sports. Es werden die motorischen Fähigkeiten von Kinder im Alter von drei bis vier Jahre (Bambinis), fünf bis sechs Jahre (Mini) und sieben bis acht Jahre (Kiddy) gefördert - ohne Leistungsdruck und mit dem Ziel, sie dauerhaft für den Sport zu interessieren“, betonte Benjamin Helbig.

Info

Stadtverwaltung Merseburg
Projektleiter Benjamin Helbig
Lauchstädter Straße 10
Tel. 03461/44 56 35
E-Mail: merks@merseburg.de


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sportstunde mit dem Minister Sportstunde mit dem Minister Seit Oktober werden die ersten Projekte des Merseburger Kindersports in Merseburg durchgeführt ...
Anzeige
Saalekids
„Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg „Tag der offenen Tür“ an beiden Gymnasien der Stadt Merseburg Beide Merseburger Gymnasien öffenen am kommenden Samstag ihre Türen ...
Anzeige
Spende an Kindereinrichtung Spende an Kindereinrichtung Die Freude war groß, als das Team von Kräuter Immobilien aus Merseburg den Kindern der Kindertagesstätte "Am Weinberg" Spielsachen...
Anzeige
Sag Ja!