Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Familienfreundliches Bernburg > Babys und Brautpaare - Einsendeschluss ist am 14. Februar >
Lothar Semlin Lothar Semlin
aktualisiert am 28.01.2014 um 09:59:35

Babys und Brautpaare - Einsendeschluss ist am 14. Februar

Wer seinen Wonneproppen noch professionell fotografieren lassen möchte, muss schnell einen Termin im Fotostudio vereinbaren. Wer seinen Wonneproppen noch professionell fotografieren lassen möchte, muss schnell einen Termin im Fotostudio vereinbaren.
Foto: Fotostudio Creativ
Bernburg (red). Unsere Aktionen "Wonneproppen und Brautpaar 2013" sind angelaufen. Zahlreiche Teilnehmer meldeten sich bereits. Wir möchten jedoch daraufhin weisen, dass der Redaktionsschluss bereits am Freitag, dem 14. Februar, ist. Da heißt es besonders für diejenigen, die ihre Wonneproppen in einem Fotostudio fotografieren lassen wollen, schnell noch einen Termin zu ergattern. Das Fotostudio Creativ in der Bernburger Lindenstraße hat sich sogar  bereit erklärt, dass jeder Teilnehmer ein Foto gratis erhält. Auf alle Fälle gilt, dass bei beiden Wettbewerben nur Fotos von einem professionellen Fotostudio angenommen werden.
Privat aufgenommene Fotos finden ausdrücklich keine Berücksichtigung und werden auch nicht veröffentlicht! Auch Papierfotos werden nicht angenommen.
Deshalb schicken Sie Ihre Fotos an folgende E-Mail-Adresse:
redaktion@wochenspiegel-bernburg.de.
Das Stichwort ist „Wonneproppen 2013“ beziehungsweise "Brautpaar 2013".
Es sollten die vollständigen Namen der Babys beziehungsweise Eheleute, die Anschrift, eine Telefonnummer und der Name des Fotostudios beiliegen.
Die Fotos der Babys, die jetzt noch in einem Fotostudio oder bei einem Fotografen in Szene gesetzt werden, können natürlich auch vom Fotografen selbst an den Wochenspiegel Bernburg gesendet werden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Über 20 Jahre Bernburger Amateurtheater Über 20 Jahre Bernburger Amateurtheater Bernburg (red). Das Bernburger Theater kann man sich gar nicht mehr ohne die zahlreichen Aufführungen der Amateurtheatergruppen vorstellen. Dabei hat diese...
Anzeige
Unser Land
Sparkasse erfüllte Kinderwünsche Sparkasse erfüllte Kinderwünsche Staßfurt (red). In ihrer Aktion „Angebot des Monats Dezember“ hatte die Salzlandsparkasse versprochen, ganz nach dem Motto des...
Anzeige
Ausstellung Nachhbarschaftszentrum Bernburg (red). Der Aschersleber Raumausstatter Wilfried Leue in seiner Freizeit leideschaftlicher Hobbyfotograf. Er erstellte einen immer währenden...
Anzeige
Sag Ja!