Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Tiere suchen Freunde > Türen im Tierheim bleiben am 1. Mai geschlossen >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.04.2020 um 10:57:36

Türen im Tierheim bleiben am 1. Mai geschlossen

Im vergangenen Jahr folgten zwischen 2000 und 3000 Besucher  der Einladung zum „Tag der offenen Tür“ . Im vergangenen Jahr folgten zwischen 2000 und 3000 Besucher der Einladung zum „Tag der offenen Tür“ .
Foto: Frank Henze
Auf Grund des Corona-Virus  wird nach 22 Jahren erstmals der „Tag der offenen Tür“  abgesagt.

Reinsdorf (fh).  „Wir bedauern sehr, dass wir zu diesem Schritt gezwungen worden sind“, sagt der Vorsitzende des Tierheimvereins Jürgen Krause. Seit der Eröffnung des Tierheimes in Reinsdorf vor 22 Jahren ist der „Tag der offenen Tür“ am 1. Mai ein fester Termin in der Familienplanung. In den zurückliegenden Jahren sind jeweils zwischen 2000 und 3000 Besucher gezählt worden. In diesem Jahr ist alles anders. Die Türen bleiben geschlossen. „Wir werden das Fest auch nicht in diesem Jahr nachholen“, so Krause. Dem Tierheim gehen so erhebliche finanzielle Einnahmen verloren. Krause rechnet mit Verlusten im mittleren vierstelligen Bereich. 
Mit dem Ausfall der Spenden ist auch ein Antrag auf Co-Finanzierung bei Fördermittelgebern nicht möglich. „Der Ausfall der Veranstaltung bereitet uns große Sorgen. Helfen Sie uns. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Jeder Euro hilft“, erklärt der Chef des Tierheimvereins. Mit Unterstützung der Lotto Sachsen-Anhalt GmbH, dem Deutschen Tierschutzbund, dem Land Sachsen-Anhalt sowie regionaler Firmen und privater Förderer und Sponsoren sind im vergangenen Jahr die Lebensbedingungen der Tiere im Tierheim verbessert worden. 
Laut Krause weiter wurden im Katzenhaus nach einem Sturm die Ausläufe erneuert. Außerdem sind Fliesen- und Malerarbeiten durchgeführt worden. Im Hundehaus wurden neue Fenster eingesetzt und das Abwassersystem erneuert. Dies sind nur einige Projekte im Tierheim, für die finanzielle Mittel benötigt wurden und werden.     
Im vergangenen Jahr sind u.a. auch zwischen 2000 und 3000 Euro aus dem Spendenaufkommen zur Kastration wildlebender Katzen verwendet worden. 2019 sind laut Krause 149 wildlebende Katzen entsprechend behandelt  worden.            
„In den kommenden Wochen rechnen wir damit, dass uns Tierfreunde wieder sehr kleine Katzen ins Tierheim bringen werden“, sagt Jürgen Krause und spricht so ein Problem an, mit dem die Mitarbeiter im Tierheim sich oft auseinander setzen müssen. Werden kleine Katzen gefunden, sollten sie nicht gleich eingepackt und ins Tierheim gebracht werden. „Beobachten Sie lieber die Kitten. Oft kommt deren Mutter zurück und kümmert sich wieder um Ihre Kleinen“, betont Krause.   
Sind die kleinen Samtpfoten nicht mal sechs Wochen alt und kommen dann ins Tierheim, haben sie kaum eine Überlebenschance.
Wer noch Fragen bezüglich Katzenbabys hat, kann sich gern an die Mitarbeiter im Tierheim wenden unter der Tel.: 03491/7949232. 
Derzeit befinden sich im Tierheim zwölf Vögel, 23 Katzen, elf Hunde und zwei Nager. Wegen dem Corona-Virus bleiben die Türen im Tierheim weiter geschlossen. 
„Abgabetiere werden derzeit nicht angenommen. Die Entscheidung wann wir das Tierheim wieder öffnen, liegt nicht in unserer Hand. Bitte haben Sie Verständnis dafür“, appelliert Krause an alle Tierfreunde. Er versprach, dass im kommenden Jahr am 1. Mai  wieder einen Tag der offenen Türgeben soll.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Türen im Tierheim bleiben am 1. Mai geschlossen Türen im Tierheim bleiben am 1. Mai geschlossen Auf Grund des Corona-Virus  wird nach 22 Jahren erstmals der „Tag der offenen Tür“  abgesagt. ...
Anzeige
Trauerportal
Schulfest zum15-jährigen Jubiläum in Mühlanger Schulfest zum15-jährigen  Jubiläum in Mühlanger Am 25. Mai erwartet die Gäste ein buntes Programm auf dem Schulhof. ...
Anzeige
Viele Fellnasen heißen Balu oder Luna Viele Fellnasen heißen  Balu oder Luna TASSO veröffentlicht die beliebtesten Tiernamen 2017 ...
Anzeige
Sag Ja!