Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Heimatgeschichten > Generationenwald: Pflanzaktion für neue Erdenbürger >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 17.04.2019 um 11:40:30

Generationenwald: Pflanzaktion für neue Erdenbürger

Hinten von links nach rechts: Kevin Koch, Anett Starke mit Tinka Rosalie Starke, Paulina-Theres Starke, Christian Ruppe, Stefanie Ruppe. Vorn von links nach rechts: Greta Helene Starke, Finley Ruppe, Lennox Ruppe, Heli Ruppe (im Kinderwagen). Hinten von links nach rechts: Kevin Koch, Anett Starke mit Tinka Rosalie Starke, Paulina-Theres Starke, Christian Ruppe, Stefanie Ruppe. Vorn von links nach rechts: Greta Helene Starke, Finley Ruppe, Lennox Ruppe, Heli Ruppe (im Kinderwagen).
Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/S. Gängel
8. Pflanzaktion für die Neugeborenen und deren Familien in Mansfeld-Südharz.
MSH (red).
70 Familien pflanzten im Schneegestöber am vergangenen Samstag (13. April) in Rothenschirmbach und Grillenberg Bäume im Generationenwald Mansfeld-Südharz.  „Das ist seit 2015 die erste Pflanzung im Schnee“, weiß Sandra Gängel, zuständige Koordinatorin beim Landkreis Mansfeld-Südharz. 
Stefanie und Christian Ruppe sowie Anett Starke und Kevin Koch pflanzen an diesem Tag für ihre jeweils drei Kinder amerikanische Roteichen. Die großen Geschwister Lennox und Finley sowie Paulina-Theres und Greta Helene helfen die Namensschilder ihrer kleinen Schwestern Heli bzw. Tinka Rosalie in die Erde zu bringen. Die befreundeten Väter sind sich einig und meinen „Das ist eine tolle Aktion und eine richtig gute Idee.“ Die Familien wurden im Rahmen des Willkommensbesuchsdienstes auf die Aktion aufmerksam. 
Frau Wehde, Familienbesucherin beim CJD Sangerhausen, weiß, dass das Angebot gut angenommen wird. „Wir besuchen ca. 80 Prozent der Neugeborenen in Mansfeld-Südharz, beraten die Familien individuell und überreichen das Willkommenspaket des Landkreises. Wir informieren dabei auch über die Pflanzungen im Generationen-Wald. Allein im vergangenen Jahr haben ungefähr 250 Familien an den Aktionen an beiden Standorten teilgenommen.“
Manfred Kallmeyer, Revierleiter für den Bereich Rothenschirmbach, hat heiße Getränke und einen Grillmeister organisiert, der die Besucher mit Röstern und Steaks versorgte. Bei Schneegestöber und Kälte ist der Ansturm dementsprechend groß ausgefallen. 

Nächste Pflanzaktion
Die nächste Pflanzaktion findet am 19. Oktober statt. Interessierte können sich ab sofort per Mail unter 
sandra.gaengel@lkmsh.de anmelden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kinderhaus "Tiegel" in Hettstedt feierte seine 25. Geburtstag Kinderhaus Das Kinderhaus feierte in der vergangenen Woche Geburtstag. ...
Anzeige
Unser Land
Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Die Fertigstellung des Ergänzungsbaus ist für den 31. Oktober 2019 geplant. ...
Anzeige
Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Hier ein kleiner Tipp für alle Ferienkinder: ...
Anzeige
Trauerportal