Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Heimatgeschichten > Baum des Jahres 2019 - Flatter-Ulme in Eisleben gepflanzt >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 25.04.2019 um 16:48:16

Baum des Jahres 2019 - Flatter-Ulme in Eisleben gepflanzt


Foto: J. Dallmann
Die Flatter-Ulme ist der Baum des Jahres 2019. Traditionell pflanzt die Stadt Eisleben den Baum des Jahres auf einer Grünfläche Am Federmarkt. Kinder aus dem Montessori-Kindergarten haben in der vergangenen Woche beim Einpflanzen geholfen und den Baum anschließend gewässert.
Die Flatter-Ulme ist ein hochwachsender Baum. Sie liebt es nass, kommt häufig in Flussauen und Feuchtwäldern vor. Der Baum kann bis zu 30 Meter hoch und rund 280 Jahre alt werden. Allerdings ist der Bestand von Ulmen durch Pilz- und Käferbefall, der den Baum vertrocknen lässt, immer stärker gefährdet. Die Flatter-Ulme hingegen ist etwas robuster als.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kinderhaus "Tiegel" in Hettstedt feierte seine 25. Geburtstag Kinderhaus Das Kinderhaus feierte in der vergangenen Woche Geburtstag. ...
Anzeige
Sag Ja!
Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Die Fertigstellung des Ergänzungsbaus ist für den 31. Oktober 2019 geplant. ...
Anzeige
Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Hier ein kleiner Tipp für alle Ferienkinder: ...
Anzeige
Unser Land