Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Heimatgeschichten > Der Reit- und Fahrverein „Weißes Tal Helbra und Umgebung“ e.V. lädt zum Frühlingsfest ein >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 26.04.2019 um 12:02:52

Der Reit- und Fahrverein „Weißes Tal Helbra und Umgebung“ e.V. lädt zum Frühlingsfest ein


Foto: Nadine Rößler
Der Reit- und Fahrverein „Weißes Tal Helbra und Umgebung“ e.V. veranstaltet am Mittwoch, den 1. Mai, erstmals ein Frühlingsfest unter dem Motto „Die Kinder von heute sind die Zukunft von morgen“, um alle Pferdefreunde auf die warme Saison einzustimmen. Die Veranstaltung, deren Schirmherrschaft Bernd Skrypek, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra, übernommen hat, beginnt um 10 Uhr auf der Reitanlage, Am Kahlberg 10, mit einem abwechslungsreichen Programm.
 
Besonderes Augenmerk liegt auf dem Kranzreiten, welches sich beim Verein zunehmender Beliebtheit erfreut. Ein Thema wird auch das „Natural Horsemanship“ sein, in dem der Umgang mit sogenannten „Problempferden“ gezeigt wird. Pferdebesitzer können hier viele interessante Einblicke gewinnen.
 
Natürlich gibt es auch einen Auftritt der Voltigierer des Vereins, die seit dem Lichterfest im Dezember fleißig weiter trainiert haben. Wer sich traut, kann gern auf dem Voltigierpferd Platz nehmen und das Voltigieren zum Anfassen ausprobieren.
 
Für die kleinen Gäste werden Ponykutschfahrten und Kinderreiten angeboten. Im Programm erklärt der Verein unter anderem den Unterschied zwischen Westernreiten und der englischen Reitweise, die im Verein gelehrt wird. Auch das finnische Hobbyhorsing, eine wirkliche Funsportart, die auch langsam in Deutschland publik wird, wird dabei sein. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
 
Übrigens hat der Frühling auch in Helbra Einzug gehalten, das erste Fohlen ist beim Reit- und Fahrverein „Weißes Tal Helbra und Umgebung“ e.V. am 14. April geboren worden. Anton heißt der kleine Kerl, der gar nicht mal so klein ist, denn Reiterin Alena Neuhoff (13) reicht er schon bis zur Schulter.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Ergänzungsbau für das Gymnasium in Hettstedt Die Fertigstellung des Ergänzungsbaus ist für den 31. Oktober 2019 geplant. ...
Anzeige
Trauerportal
Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Einladung zur traditionellen Turmbesteigung Hier ein kleiner Tipp für alle Ferienkinder: ...
Anzeige
Zeltlager in den Ferien Zeltlager in den Ferien Eis essen, Wandern, Lagerfeuer, Pizza, Bungeerun - beim Zeltlager war für alle Kinder etwas dabei. ...
Anzeige
Sag Ja!