Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Heimatgeschichten > Teddybär-Express darf am 6. Juni fahren >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 26.05.2020 um 13:07:10

Teddybär-Express darf am 6. Juni fahren


Foto: Falko Giller, Helbra
Reservierungen sind unbedingt notwendig, denn es gibt nur 74 Plätze.

Benndorf (red).
Eine Tour für große und kleine Kinder anlässlich des Internationalen Kindertages bietet die Mansfelder Bergwerksbahn am Samstag, den 6. Juni an. Alle Kinder (bis einschließlich 14 Jahre), welche in Begleitung mindestens eines Erwachsenen sind und ihren Lieblingskuschelbären (oder -hund, -katze, -hasen usw.) dabei haben, dürfen sich auf eine kleine Überraschung freuen. Auch die Erwachsenen, die in ihrem Innersten noch Kind geblieben sind und ein plüschiges Maskottchen dabei haben, dürfen sich überraschen lassen.

Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist eine vorherige Reservierung notwendig, damit soll vermieden werden, dass die auf maximal 74 Fahrgäste begrenzte Fahrgastzahl überschritten wird. Bis auf Weiteres besteht im Zug Maskenpflicht, Einhaltung der Abstandsregeln und jeder Fahrgast muss seine Wohnanschrift hinterlassen. Außerdem gibt es im Zug keinerlei Imbiss- oder Getränkeversorgung. Eigenversorgung der Fahrgäste mittels Rucksackverpflegung ist aber möglich. Auch der in den letzten Jahren angebotene  Sofortfotoservice  muss diesmal  entfallen.

Der Zug fährt um 14:45 Uhr in Benndorf ab. Es gilt der Fahrplan des Regelzuges. Reservierungen und weitere Informationen unter gibt es unter Tel.: (034772) 27640, zu den Bürozeiten Montag bis Freitag von 7 bis 14 Uhr, per E-Mail an: mansfelder@bergwerksbahn.de und im Internet unter www.bergwerksbahn.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
30 Jahre Ende des Kupferschieferbergbaus 30 Jahre Ende des Kupferschieferbergbaus Erinnerungsveranstaltungen in Helbra und Sangerhausen. Bergbautradition in Sangerhausen und Mansfelder Land soll erhalten bleiben. ...
Anzeige
Trauerportal
Graffiti-Workshop im Sommerferienprogramm Graffiti-Workshop im Sommerferienprogramm Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben bietet im Rahmen ihres Ferienprogramms einen besonderen Graffiti-Workshop an. ...
Anzeige
Geschichtsfreunde werden Rosenpaten Geschichtsfreunde  werden Rosenpaten Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums übernimmt der Heimat-und Geschichtsverein Goldene Aue eine  Rosenpatenschaft im...
Anzeige
Sag Ja!