Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Mansfelder Land > Heimatgeschichten > Unterwegs auf Rädern - sicher im Straßenverkehr >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 14.07.2020 um 14:33:14

Unterwegs auf Rädern - sicher im Straßenverkehr

Keine leichte Aufgabe, doch am Ende hatten Christine Brenning, Andrea Gente, Marcel Winkler und Steffi Schwan (v.l.n.r.) zehn Zeichnungen für die Einsendung nach Magdeburg ausgewählt. Keine leichte Aufgabe, doch am Ende hatten Christine Brenning, Andrea Gente, Marcel Winkler und Steffi Schwan (v.l.n.r.) zehn Zeichnungen für die Einsendung nach Magdeburg ausgewählt. Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder) Galerie (4 Bilder)
28. Mal- und Zeichenwettbewerb der Polizei: 424 kleine Kunstwerke wurden eingereicht.

MSH (red).
Jede Menge kleine Kunstwerke füllten auch in diesem Jahr die Tische im Polizeirevier Eisleben. Zum 28. Mal fand der Mal- und Zeichenwettbewerb der Polizei statt. Dieses Mal lautete das Thema „Unterwegs auf Rädern - sicher im Straßenverkehr“.

Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse dürfen an dem Malwettbewerb teilnehmen. Aus Mansfeld-Südharz haben in diesem Jahr zehn Schulen teilgenommen. Das ist zwar leider nur die Hälfte der letzten Jahre, doch wenn man bedenkt, dass aufgrund von Corona die Schulen lange geschlossen waren, zeigt sich Polizeipressesprecherin Steffi Schwan mit dem Ergebnis zufrieden.

Teilgenommen haben die Schlossplatzschule in Eisleben und die Grundschulen in Gerbstedt, Helbra, Röblingen, Wippra, Hayn, Kelbra, Rottleberode, Wallhausen und Osterhausen. 424 Zeichnungen haben die Schulen eingeschickt, kann Christine Brenning von der Verkehrssicherheitsberatung der Polizei berichten. Die meisten davon kommen aus Hayn, Osterhausen und Wallhausen.

Die schwierige Aufgabe der vier Jurymitglieder war es nun, aus den Einsendungen die zehn schönsten auszuwählen. Keine leichte Aufgabe für Steffi Schwan, Christine Brenning, Marcel Winkler von der Kreisverkehrswacht und Regionalbereichsbeamtin Andrea Gente. Es gab so viele schöne Werke zur Sicherheit mit Fahrrädern, Inlineskatern, Rollschuhen, Skateboards, Rollern usw..

Diese zehn Kunstwerke gehen nun nach Magdeburg und stellen sich erneut einer Jury, die aber alle Kunstwerke zu begutachten hat, die Sachsen-Anhalt weit eingeschickt wurden. Die zwölf besten Einsendungen zum Thema kommen dann in den Polizeikalender für das nächste Jahr. Und wer hätte das gedacht? Die Zeichnung eines Kindes aus Mansfeld-Südharz war bisher in jedem Jahr im Kalender vertreten. Die Kalender werden in Grundschulen und Kitas verteilt.

Die zwölf Gewinnerkinder werden übrigens von zu Hause mit dem Polizeiauto zur Siegerehrung nach Magdeburg gefahren. Hier geht es dann ins Kino. Diese findet aber erst im Herbst statt.

Häufig ist die Polizei in den Grundschulen auch mit Präventionsprojekten vor Ort. Das ging aufgrund von Corona in diesem Jahr nicht. Die Jury möchte sich deshalb noch einmal bei allen Lehrkräften, Schulleitern, Eltern und Erziehern bedanken, dass trotzdem so viele Einsendungen bei der Polizei eingegangen sind. Der Mal- und Zeichenwettbewerb hat bei den Grundschulen im Landkreis Tradition und sollte deshalb auch im Corona-Jahr nicht ausfallen. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere - anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen am 01.10.2020 ...
Anzeige
Sag Ja!
Bus fahren in leichter Sprache leicht gemacht Bus fahren in leichter Sprache leicht gemacht Beförderungsbedingungen der VGS wurde in leichte Sprache übersetzt. ...
Anzeige
Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht Das Spengler-Museum ruft auf, Exponate zur Verfügung zu stellen. ...
Anzeige
Sag Ja!