Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Weißenfels > Auf dem Weg zum Welterbe > Junge Union Burgenlandkreis mit neuem Vorstand >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 05.05.2014 um 16:04:47

Junge Union Burgenlandkreis mit neuem Vorstand

V.l.n.r.: Erik Müller, Elisabeth Dick, Cristian Raue, Marcus Spiegelberg, Götz Ulrich, Martin Steffen, Lucas Wilhelm, Thomas Pleye, Sebastian Weise, Dieter Stier. V.l.n.r.: Erik Müller, Elisabeth Dick, Cristian Raue, Marcus Spiegelberg, Götz Ulrich, Martin Steffen, Lucas Wilhelm, Thomas Pleye, Sebastian Weise, Dieter Stier.
Foto: CDU
Stefan Leier aus Röden als Pressesprecher im Amt bestätigt

Burgenlandkreis (red).
Martin Steffen aus Weißenfels (OT Uichteritz) ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU). Die Jugendorganisation der CDU hat im Burgenlandkreis etwa 100 Mitglieder. Der neue Kreisvorstand wurde am 26. April in Naumburg in einer Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Steffen war zuletzt stellvertretender Kreisvorsitzender im Burgenlandkreis und ist zugleich Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union Sachsen-Anhalt. Der 32-jährige Wirtschaftsinformatiker arbeitet im Bereich Marketing eines Versicherungsunternehmens in Magdeburg. Er pendelt zwischen der Heimat an der Saale und der beruflichen Tätigkeit an der Elbe. Durch die Präsenz sowohl im Burgenlandkreis als auch in der Landeshauptstadt strebt er einen intensiven Austausch zwischen Landes- und Kreisverband der JU an. Für die Arbeit im Kreisverband ist ihm wichtig, das politische Profil der Jugendorganisation zu schärfen und die Interessen von jungen Menschen stärker als bisher in die öffentliche Diskussion zu bringen. Die bisherige Vorsitzende Kathrina Weber (30, Zeitz) trat nicht wieder zur Wahl an, da ihr Lebensmittelpunkt aus beruflichen Gründen nicht mehr im Burgenlandkreis liegt.

Weiterhin wurden in den Vorstand gewählt, der 17-jährige Naumburger Lucas Wilhelm als stellvertretender Vorsitzender, der 22-jährige Weißenfelser Marcus Spiegelberg als Kreisgeschäftsführer und der 31-jährige Stefan Leier aus Röden als Pressesprecher. Kreisschatzmeister wurde Christian Raue (26 Jahre, Weißenfels). Die Beisitzer im Kreisvorstand sind Elisabeth Dick (23, Weißenfels), Erik Müller (22, Teuchern OT Plotha), Robin Tewes (16, Naumburg) sowie Sebastian Weise (27, Lützen OT Dehlitz). Der Versammlung wohnten als Gäste außerdem der CDU-Kreisvorsitzende und Landratskandidat Götz Ulrich, der stellvertr. CDU-Kreisvorsitzende und Präsident des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt Thomas Pleye sowie der stellvertr. CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dieter Stier bei.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Prominenter Fürsprecher für Welterbe Ministerpräsident Haseloff wirbt für Aufnahme von Naumburg in UNESCO-Welterbe. ...
Anzeige
Sag Ja!
Welterbe-Ausstellung: „Kopf mit der Binde“ erneut in Naumburg Welterbe-Ausstellung: „Kopf mit der Binde“ erneut in Naumburg Neues Exponat löst den „Löwenkasten“ in der Welterbe-Ausstellung ab. ...
Anzeige
„40 neue Botschafter für Naumburg“ „40 neue Botschafter für Naumburg“ St. Heinrichs Orden zu Besuch in der Saalestadt - Höhepunkt war die Verleihung der St. Heinrichs Nadel im Naumburger Dom. ...
Anzeige
Trauerportal