Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Merseburg > Aktionsjahr: Typisch Sachsen-Anhalt > Gut vorbereitet in die Zukunft starten >
Ralf Penske Ralf Penske
aktualisiert am 13.01.2014 um 09:58:17

Gut vorbereitet in die Zukunft starten

Die Hochschule Merseburg gilt als attraktiver Stdienort in Sachsen-Anhalt. Die Hochschule Merseburg gilt als attraktiver Stdienort in Sachsen-Anhalt.
Foto: Hochschule
Merseburg (WS). Den Hochschulinformationstag (HIT) am 9. Januar nutzten viele junge Studieninteressenten, um sich über ihre Studienmöglichkeiten in der Dom und Hochschulstadt zu informieren. Bereits zur Eröffnung um 8.30 Uhr durch den Rektor, Professor Jörg Kirbs, hatten sich einige Interessenten eingefunden, um sich über die Informationsangebote zu informieren und für Programmpunkte einzuschreiben.

Eine Interessentin aus Leipzig verriet, dass sie derzeit eine Ausbildung als Erzieherin absolviere und plane, und ab Oktober Soziale Arbeit zu studieren. Sie habe bisher viele positive Stimmen über die Hochschule Merseburg gehört und wolle den Tag nutzen, um sich selbst ein Bild zu machen. Mit dieser oder ähnlichen Motivationen führte es rund 200 Besucher auf den Campus der Hochschule Merseburg.

Die Besucher verschafften sich einen Eindruck von der Hochschule, in dem Sse Campus-Rundgängen machten, an ausgewählten Lehrveranstaltungen teilnahmen sowie Gesprächen mit Studierenden und Mitarbeitern führten. Vor allem die dreizehn Bachelorstudiengänge der Hochschule - angefangen bei Angewandter Informatik über Kunststofftechnik und Kultur- und Medienpädagogik bis hin zu Technischer Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen wurden beim Hochschulinformationstag (HIT) vorgestellt.

Wer den HIT nicht nutzen konnte, hat dazu erneut am 5. April dieses Jahres die Möglichkeit. Bis dahin kann man die Hochschule Merseburg zusätzlich auf Bildungsmessen in Halle (Saale), Dresden und Leipzig antreffen.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ein Teppich als Leihgabe Ein Teppich als Leihgabe Mehrgenerationenhaus Merseburg präsentiert sich ganz im Sinne eines weltoffenen Sachsen-Anhalt ...
Anzeige
Saalekids
Wo müde Pilger rasten Merseburg (WS). Der Ökumenische Pilgerweg Görlitz-Vacha besteht 2014 in seinem elften Jahr. Er führt durch fünf  Bundesländer -...
Anzeige
Naumburger Welterbeantrag ist auf einem sehr guten Weg Naumburger Welterbeantrag ist auf einem sehr guten Weg Merseburg (WS). Das Welterbezentrum in Paris hat dem Antrag „Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und...
Anzeige
Unser Land