Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Aktionsjahr: Typisch Sachsen-Anhalt > Entdeckungsreise in fremden Gärten >
Frau Weiß Frau Weiß
aktualisiert am 08.05.2014 um 14:06:23

Entdeckungsreise in fremden Gärten

Heike Lehmann und die sechs Jahre alte Wolfshündin Emma. Seit neun Jahren öffnet sie ihre Gartenpforte. Heike Lehmann und die sechs Jahre alte Wolfshündin Emma. Seit neun Jahren öffnet sie ihre Gartenpforte.
Foto: Antje Weiß Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
19 offene Gartenpforten laden zum Stöbern ein 

Im Garten von Heike Lehmann gibt es viel zu entdecken.


Landkreis Wittenberg (aw). Initiatorin Sabine Priezel organisiert die Aktion „Offene Gärten“ zum elften Mal, 19 Gartenbesitzer im ganzen Landkreis machen in der Zeit von Mai bis September mit. Eine von ihnen ist Heike Lehmann in Kleinwittenberg. „Ob Duft-, Farb- oder Pflanzenmix; Rost, Stein, Holz – ein bisschen hiervon, ein bisschen davon und am Ende passt mein Chaos zusammen“, beschreibt Heike Lehmann ihr Gartenparadies und nennt es einen Bauerngarten mit Hortensien, Buchs und Etagen-Hartriegel.

1990 hat ihre Familie das Haus mit Garten in Kleinwittenberg gekauft: „Die 800 Quadratmeter große Spielwiese ist mit den Kindern rausgewachsen, das hat sich nach und nach so entwickelt.“ Neben Stauden und Nutzpflanzen gibt es auch Trockenmauern und Sitzgelegenheiten. Aus dem ehemaligen Pool ist ein gepflasterter Grillplatz geworden. Im Gartenteich schwimmen bunte Koi-Karpfen und der alte Hühnerauslauf wurde zur Sitzecke mit Sommerküche umgestaltet. „Ich bin viel auf Flohmärkten unterwegs, bei mir gibt’s nichts Neues, alles wird zusammengebastelt.“  

Vor neun Jahren öffnet sie zum ersten Mal ihre Pforten. „Die Resonanz ist gut, es kommen viele Gäste.“ Für sie sind es schöne Begegnungen und Gespräche mit Freunden, aber auch mit wildfremden Menschen, die das Angebot genutzt haben, bei Kaffee und Kuchen einmal in „Nachbars Garten“ zu schauen.  „Bei mir dominiert die Farbe Weiß. Mein Steckenpferd sind Rosen,116 Sorten habe ich gezählt.“ Die 49-Jährige genießt den Blick von der Terrasse auf das Blumenmeer von Lilien, Mohn und Pfingstrosen. „Wenn ich eine Pflanze nicht kenne, recherchiere ich im Internet, bis ich sie finde“, zeigt sie auf die weiße Rose „Schneewalzer“, die sie auf der Buga gesehen hatte und unbedingt haben musste. Der Garten von Heike Lehmann (Angelrott): Neun Linden 6, Kleinwittenberg, ist am 24. Mai und am 21. Juni jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet.


Offene Gärten von Mai bis September 

Initiatorin Sabine Priezel hat ihren Garten im Roten Land 74 auf Grund von Umbauarbeiten in diesem Jahr nur nach telefonischer Absprache unter 03491/ 664359 geöffnet.

Cornelia Wolter: Wittenberg, Reinsdorfer Weg 77: 21. Juni von 11 bis 18 Uhr

Müller: Finkenweg 1b, Apollensdorf Nord: Tel: 03491-612468

Ellen Kühn, Bodemar 1. OT Seegrehna: 14./15. Juni von 10 - 18 Uhr

Kienzle-van Eede: Goetheweg 21, OT Seegrehna: 14./15. Juni von 10 - 17 Uhr

Michaelis: Grabower Str. 12, Nudersdorf: 1. Juni von 10 - 17 Uhr

Michaelis: Wittenberger Str. 14, Mühlanger: 24. Mai von 10 - 17.30 Uhr

Karma Retzke: Wüstemark Nr. 60, OT Kropstädt: 7. Juni ab 10 Uhr, weitere Absprachen unter 034920-20697

Liselotte Presting: Dorfstraße 5, Gadegast: 7. Juni von 10 -17 Uhr

Anne Düffel: Rahnsdorfer Lindenstr. 43, Zahna-Rahnsdorf: 14. Juni von 10 bis 17 Uhr

Andrea Seiffert: Rahnsdorfer Lindenstraße 22, Zahna-Rahnsdorf: 14. Juni von 10 -17 Uhr

Gabriele Gröber: Mochauer Weg 32, Reinsdorf-Dobien: im Juli und August nach telefonischer Absprache: 03491-613145

Detlef Schulze: Waldweg 1, Holzdorf: geplant ist der 10. Mai von 9 bis 17 Uhr
 
Lehmann: Uthausener Str. 8, Kemberg/Uthausen: Tel.: 034921-22278

Roßbach: Uthausener Str. 27, Kemberg/Uthausen:  24. Juni von 13 - 17 Uhr 

Arnsdorf: 13. September von 10 - 18 Uhr; Tel: 03537-214797

Lüdecke: Bergstr. 11, Mügeln: telefonische Anmeldung 035384-20910 oder 01704071342 

Koch: Mühlberger Straße 27, Jessen: telefonische Absprache: 035384-20910 oder 0170 4071342










Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Boten für den Kirchentag Boten für den Kirchentag   Laufaktion der Wittenberger Botenläufer vom 10. bis 14. April. Auf dem Weg zum Evangelischen Kirchentag und zur Weltausstellung ...
Anzeige
Unser Land
Wittenberg zählt die Tage Wittenberg zählt die Tage In einem Jahr wird die Weltausstellung eröffnet. ...
Anzeige
Vereinbarkeit von „Beruf und Familie" Vereinbarkeit von „Beruf und Familie Sandersdorf-Brehna als "Kinderfreundliche Kommune" im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ausgezeichnet. Wettbewerb des Landkreises Anhalt-Bitterfeld:...
Anzeige
Sag Ja!