Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Unser Land > Finale im Modelwettbewerb um das Schülerferienticket >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 15.01.2017 um 09:41:22

Finale im Modelwettbewerb um das Schülerferienticket

Für die Region Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld geht dieses Quartett ins Finalrennen (von oben links im Uhrzeigersinn): Stacy Erler aus Wörbzig, Lena Ritter aus Bitterfeld, Christoph Sakwerda aus Dessau und Julia Marie Bergmannaus Werdershausen. Für die Region Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld geht dieses Quartett ins Finalrennen (von oben links im Uhrzeigersinn): Stacy Erler aus Wörbzig, Lena Ritter aus Bitterfeld, Christoph Sakwerda aus Dessau und Julia Marie Bergmannaus Werdershausen.
Foto: Sebastian Köhler (3), Stefan Julius Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder)
Vier Bewerber aus der Region rechnen sich Chancen aus. Am 20. Januar steigt im Steintor in Halle die große Show der Sieger.

Sachsen-Anhalt (red).
Die Castingtour für das Schülerferienticket 2017 war laut der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH ein voller Erfolg. Über 2.000 junge Leute beteiligten sich im Sommer 2016 am größten Schülercasting in Sachsen-Anhalt. In sechs Orten wurden insgesamt 2.178 Bewerber gecastet.

Stationen waren Magdeburg, Halle, Salzwedel, Bitterfeld-Wolfen, Naumburg und Sangerhausen. Die meisten Bewerbungen gab es beim Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen, dort nahmen 560 Jugendliche am Casting teil.

Viele Teilnehmer waren auch in Bitterfeld und Naumburg vor Ort, wo insgesamt 322 Mädchen und Jungen gecastet wurden.

Am 20. Januar steigt nun das große Finale im Steintor in Halle. Die Gewinner werben 2017 auf Tickets, Plakaten und Flyern für das Schülerferienticket. Sie erhalten außerdem einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro und ein Schülerferienticket 2017.    

Chancen auf einen Siegerplatz erhoffen sich auch die vier Jugendlichen aus der Region, die hier kurz vorstellt werden:

Auftritte vor großem Publikum ist Stacy Erler gewöhnt. Seit einem Jahr tanzt sie in der Garde und beim Showtanz der Köthener Karnevalsgesellschaft Kukakö. Aufgeregt ist sie trotz alledem, verrät die 15-jährige Schülerin aus Wörbzig. Mit ihrer besten Freundin Maxi bewarb sie sich in Magdeburg beim Besuch von „Stars for Free“ für das Schülerferienticket. Familie und Freunde begleiten Stacy nach Halle. Mit dabei hat sie auch ihre Garde-Tanzgruppe. Zusammen zeigen sie einen Tanz aus der vergangenen Session.

Seit ihrem vierten 4. Lebensjahr turnt Lena Ritter gerne. Zum Kunstturnen kam sie durch ihre Schwester. Die Bitterfelderin trainiert die künstlerische Sportart täglich bei der SG Chemie Bitterfeld. Die 15-Jährige besucht derzeit die zehnte Klasse der Sekundarschule „Helene Lange“ in Bitterfeld. Beim Finale zum Schülerferienticket möchte sie ihren Sport vorstellen und dem Publikum ein paar Auszüge ihres Könnens im Kunstturnen vorführen. Eltern, Schwester und Verwandte begleiten die Schülerin nach Halle.

Auf seinen Körper legt Christoph Sakwerda viel Wert. Seit zwei Jahren geht der 17-Jährige aus Dessau regelmäßig beim Verein Ghettoworkout trainieren. Wenn er nicht gerade ein schweres Eisen stemmt, singt er in zwei Bands. Online hat er sich mit Foto für das Modelcasting beworben. Zum Finale will Christoph einen artistischen Showact vorführen. Zur Unterstützung begleiten ihn sein Verein, Familie und Freunde. „Ich freue mich auf das Finale, eine gesunde Aufregung gehört aber dazu“, sagt der Abiturient.

Seit zwei Jahren fotografiert Julia Marie Bergmann gerne. Porträts faszinierenden die 16-Jährige sehr. Die junge Dame aus Werdershausen besucht derzeit die elfte Klasse am Ludwigsgymnasium in Köthen. Beim Finale des Schülerferientickets möchte sie ihr Hobby vorstellen. Dem Publikum will Julia ein paar ihrer Bilder zeigen und etwas über die Bearbeitung erklären. Eltern, Schwester und Großeltern sowie Bekannte begleiten die Schülerin ins Steintor nach Halle zum großen Auftritt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Natur ist die größte Apotheke der Welt Die Natur ist die  größte Apotheke  der Welt In der Raßnitzer Gärtnerei, die von Uwe Melchior (Foto), seiner Frau Monika und Tochter Bianca seit 1992 geführt wird, wachsen im...
Anzeige
Trauerportal
Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Der Winter ließ sich Zeit in diesem Jahr. Mitte März zeigt das Thermometer noch minus zwölf Grad. Obwohl die Sonne scheint, kriecht die...
Anzeige
Äpfel & Birnen Äpfel & Birnen In Köthen gibt es eine lange Tradition im Obstanbau. Bereits im Jahre 1794 wurde Anhalts Obstanbau vom bekannten Pomologen Pfarrer Johann Volkmar Sickler...
Anzeige
Unser Land