Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Unser Land > Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport 2017 >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 07.03.2017 um 12:41:28

Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport 2017

Nachwuchstänzerinnen des Werdershausener Carneval Vereins treten unter anderem im Schautanz an. Nachwuchstänzerinnen des Werdershausener Carneval Vereins treten unter anderem im Schautanz an.
Foto: Sebastian Köhler Galerie (1 Bild)
Naumburg/Anhalt-Bitterfeld/Dessau-Roßlau (red). Am Sonntag, 12. März, ist der große Tag für die karnevalistischen Tanzsportler hierzulande. Im Jugend-und Sporthotel Euroville in Naumburg beginnen um 9 Uhr die 19. Landesmeisterschaften, auch „Jürgen-von-der-Heydt-Turnier“ genannt.
 
Mit dabei sind Tänzerinnen des Werdershausener Carneval Vereins. Sie treten in allen Altersklassen an, in der Jugend, bei den Junioren und den Aktiven (Ü15). Mit Garde- und Schautänzen sowie bei den Tanzmariechen möchten sie vordere Plätze erringen.
 
Aus Anhalt-Bitterfeld gehen zudem der Circus Fantasia und der Roitzscher Carnevalsverein (RCV) an den Start.
 
Zu den Favoriten zählen erfahrungsgemäß auch die Teilnehmer des Waldeser Carneval Clubs (WCC) aus Dessau.
 
Über 520 aktive Tänzer und Tänzerinnen aus 21 Vereinen zeigen ihr Können. Und dies sind sportliche Höchstleistungen.
 
In den Kategorien Tanzmariechen, Gardetanz, Tanzpaare und Showtanz wollen die Altersklassen Jugend, Junioren und Ü15 ihre Besten ermitteln.
 
Wochenspiegel und Super Sonntag sind vor Ort und wird im Internet (www.wochenspiegel-web.de, auf Twitter #tanzsport17san und zum Teil im Facebook) von den Landesmeisterschaften in Naumburg berichten.
 
Im Karneval-Landesverband (KLV) Sachsen-Anhalt sind derzeit 195 mit über 17.300 aktiven Karnevalisten organisiert und einem Kinder- und Jugendanteil von 50 Prozent. Damit ist der KLV einer der mitgliedsstärksten Verbände im Bund Deutscher Karneval. Er ist Förderer des Brauchtums Karneval, Fastnacht, Fasching und widmet sich in besonderem Maße der Kinder- und Jugendarbeit. Er ist anerkannter Träger der feien Jugendhilfe.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad (pm/nasa). Im Spaßbad „Nemo“ in Magdeburg begegneten sich am 23. November 2019 das erste Mal die Finalisten des Modelwettbewerbs für das...
Anzeige
Trauerportal
Glück auf, Glück auf …! Glück auf,  Glück auf …! Der Salzabbau hat in und um Bernburg eine lange Geschichte, die eng mit Tradition verbunden ist.  ...
Anzeige
Das „weiße Gold“ aus Könnern Das „weiße Gold“ aus Könnern Rund 330 000 Tonnen Zucker pro Jahr werden am Standort in Könnern produziert. Dafür werden an die zwei Millionen Tonnen Zuckerrüben pro Jahr...
Anzeige
Sag Ja!