Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Unser Land > Milch schmeckt und ist gesund! >
Mario Wetzel Mario Wetzel
aktualisiert am 20.04.2017 um 09:37:23

Milch schmeckt und ist gesund!

Immer mehr Milchbauern in Sachsen-Anhalt bieten ihren Kunden melkfrische Rohmilch an. Immer mehr Milchbauern in Sachsen-Anhalt bieten ihren Kunden melkfrische Rohmilch an.
Foto: Jenny Sturm - fotolia
Milch gehört zu den am häufigsten kontrollierten Lebensmitteln in Deutschland. Im Rahmen der Milchkontrolle werden so gut wie alle Kühe in Sachsen-Anhalt ständig hinsichtlich Qualitätsparameter und Güteeigenschaften überprüft. Mit dieser Kontrollmaßnahme an der Milch durch den Landeskontrollverband Sachsen-Anhalt e.V. haben Landwirte die Möglichkeit, die Milchqualität und den Gesundheitsstatus jeder einzelnen Kuh zu überprüfen. Im Zentrallabor des Verbandes werden dazu der Fett-, Eiweiß-, Lactose- und Harnstoffgehalt der Milchproben bestimmt und auch der Anteil an somatischen Zellen ermittelt. Diese Kontrolle dient der Sicherung der Milchqualität und ist somit Verbraucherschutz. Sie können sicher sein, Milch ist ein sicheres und dazu gesundes Nahrungsmittel und schmeckt lecker.

Milch ist für die gesunde Entwicklung des Menschen unverzichtbar geworden. Milch ist ein wertvoller Lieferant von tierischem Eiweiß, Fett, Milchzucker, aber auch von  wasser- und fettlöslichen Vitaminen und zahlreichen Mineralstoffen, wie Calcium, Eisen,  Natrium, Kalium, Magnesium und Phosphor. Der Mensch benötigt täglich viel tierisches Eiweiß, um Muskeln, Organe und Wirkstoffe (z.B. Hormone und Enzyme) aufzubauen. Weiterhin ist Calcium sehr wichtig, vor allem für Kinder und ältere Menschen. Es sorgt für gesunde und stabile Knochen. Lactose in der Milch liefert als Milchzucker schnell verfügbare Energie. Das Fett in der Milch enthält Lecithin – bedeutsam für Nerven und Gehirn. Die Vitamine benötigt der Mensch für die Funktion von Nervensystem, Stoffwechsel und geistiger Fitness.

Was Sie bei frisch „gezapfter“Milch beachten sollten

Milch ist ein leicht verderbliches Lebensmittel. Zu einer möglichst langen Haltbarkeit können Sie aber auch beitragen, indem Sie auf folgendes achten: Es ist wichtig, dass die Milchkanne oder der Behälter in den Sie die Milch abfüllen möchten, möglichst sauber ist. So bleibt die Keimzahl der Milch niedrig und sie hält sich länger! – Unterbrechen Sie die Kühlkette nur so kurz wie möglich! Der Transport sollte stets gekühlt (z.B. in der Kühltasche) vorgenommen werden. Zuhause angekommen, sollte die Milch direkt im Kühlschrank gelagert werden.

Rohmilch vor dem Verzehr abkochen: Vor allem für Kinder sollte dies beachtet werden. Abkochen bedeutet, die Milch kurzzeitig (ca. 20–30 Sekunden) auf  72 °C zu erhitzen, dabei werden die Keime abgetötet. Der urtümliche Geschmack der Milch und die Nährstoffe bleiben jedoch weitestgehend erhalten. Frischmilch ist trinkfertig bereits vom Landwirt vorbehandelt (pasteurisiert) und bleibt gut gekühlt bis zu sieben Tagen haltbar. Weitere Hinweise und Infos an jedem Milchautomaten.


Eine Übersicht über die Milchtankstellen und Direktvermarkter Milch und Molkereiprodukte
in Sachsen-Anhalt finden Sie hier!



Info:
Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Steinigstraße 9, 39108 Magdeburg
Telefon: 0391/737 90- 0
info@amg-sachsen-anhalt.de
www.amg.sachsen-anhalt.de


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Natur ist die größte Apotheke der Welt Die Natur ist die  größte Apotheke  der Welt In der Raßnitzer Gärtnerei, die von Uwe Melchior (Foto), seiner Frau Monika und Tochter Bianca seit 1992 geführt wird, wachsen im...
Anzeige
Unser Land
Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Der Winter ließ sich Zeit in diesem Jahr. Mitte März zeigt das Thermometer noch minus zwölf Grad. Obwohl die Sonne scheint, kriecht die...
Anzeige
Äpfel & Birnen Äpfel & Birnen In Köthen gibt es eine lange Tradition im Obstanbau. Bereits im Jahre 1794 wurde Anhalts Obstanbau vom bekannten Pomologen Pfarrer Johann Volkmar Sickler...
Anzeige
Sag Ja!