Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Unser Land > Alles Schöne macht der Mai – auch in Bitterfeld-Wolfen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 04.05.2017 um 09:28:52

Alles Schöne macht der Mai – auch in Bitterfeld-Wolfen

Der Frühjahrsputz am Samstag in Bitterfeld-Wolfen soll das Stadt- und Ortsbild verschönern und den Besuchern eine saubere Stadt präsentieren. Der Frühjahrsputz am Samstag in Bitterfeld-Wolfen soll das Stadt- und Ortsbild verschönern und den Besuchern eine saubere Stadt präsentieren.
Foto: Thomas Schmidt (Repro)
Let’s clean up Europe: Frühjahrsputz für eine schönere und saubere Stadt. Verwaltung wünscht sich eine hohe Bürgerbeteiligung zur Verschönerung.

Bitterfeld-Wolfen (WS).
Unter dem Motto „Let's Clean Up Europe” dreht sich alles um saubere Orte und Landschaften und auch Bitterfeld-Wolfen lädt zum Frühjahrsputz 2017. Am Samstag, den 6. Mai, soll es in Bitterfeld-Wolfen eine Aktion zur Verbesserung der Ordnung und Sauberkeit im Stadtgebiet geben. Hierzu ruft die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Unternehmen und Institutionen der jeweiligen Ortsteile auf:

„Beteiligen Sie sich am Frühjahrsputz 2017!“

 Ziel ist es, dem Müll und Unrat im öffentlichen Bereich (öffentliche Plätze, Park- und Grünanlagen, etc.) den Kampf anzusagen. Jeder, der mitmachen möchte, kann sich bei der Stadtverwaltung Bitterfeld-Wolfen melden. Ansprechpartner ist Herr Molzahn, Tel. 03494 6660732, Email: markus.molzahn@bitterfeld-wolfen.de

Bürgerinnen und Bürger sollen mitteilen, wo sie reinigen möchten. Die Verwaltung unterstützt die Freiwilligen gern.  
Die Ausgabe der Sammelbehältnisse (Blaue Säcke) erfolgt, zentral für alle Ortsteile, zu den Öffnungszeiten im Rathaus im OT Bitterfeld, Zimmer 217.
 
Zusätzlich werden am Samstag Container als Sammelbehältnisse für die Entsorgung von öffentlichem Unrat/Müll bereitgestellt. Folgende Standorte sind vorgesehen:
  • OT Bitterfeld – Am Plan („Schweinemarkt“)
  • OT Bitterfeld – Grüne Lunge (Freilichtbühne)
  • OT Wolfen – Alter Markt (Leipziger Straße)
  • OT Wolfen-Nord – Marktplatz
  • OT Holzweißig – Parkplatz vor Rathaus
  • OT Holzweißig – Zscherndorfer Str. (unter Brücke)
  • OT Greppin – vor John-Scheer-Saal
  • OT Bobbau – Wasserturmwiese
  • OT Thalheim – Zur Tränke
 
Arbeitsschutzkleidung und Kleingeräte (Besen, Harke,…) sind bitte selbst mitzubringen. Die Stadtverwaltung und der Oberbürgermeister Armin Schenk wünsche sich zahlreiche Mitwirkende und fleißige Helfer, die das Stadt- und Ortsbild Bitterfeld-Wolfen gemeinsam verschönern.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Natur ist die größte Apotheke der Welt Die Natur ist die  größte Apotheke  der Welt In der Raßnitzer Gärtnerei, die von Uwe Melchior (Foto), seiner Frau Monika und Tochter Bianca seit 1992 geführt wird, wachsen im...
Anzeige
Sag Ja!
Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Der Winter ließ sich Zeit in diesem Jahr. Mitte März zeigt das Thermometer noch minus zwölf Grad. Obwohl die Sonne scheint, kriecht die...
Anzeige
Äpfel & Birnen Äpfel & Birnen In Köthen gibt es eine lange Tradition im Obstanbau. Bereits im Jahre 1794 wurde Anhalts Obstanbau vom bekannten Pomologen Pfarrer Johann Volkmar Sickler...
Anzeige
Trauerportal