Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Unser Land > Aller Ehren wert: Silberne Meisterbriefe überreicht >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 04.10.2017 um 08:39:16

Aller Ehren wert: Silberne Meisterbriefe überreicht


Foto: Thomas Weißenborn Galerie (1 Bild)
Bernburg/Köthen (red). Die Kreishandwerkerschaft Anhalt-Bernburg/Köthen ehre anlässlich des Tages des Handwerks im Rahmen des Oktoberfestes in Bernburg Handwerksmeister aus den Altkreisen Bernburg und Köthen, die vor 25 Jahren die Prüfung in ihrem Gewerk erfolgreich bestanden haben, mit dem Silbernen Meisterbrief. Nicht alle Ausgezeichneten konnten den Termin wahrnehmen, weswegen nur ein Teil von ihnen auf dem Foto zu sehen ist.

Der Vollständigkeit halber hier dennoch die Nennung aller Silberneren Meister:
 
  • Die Ehrung erhielten Elektroinstallateurmeister Olaf Bien (Edderitz), Frank Dolge (Osternienburg), Jürgen Henschel (Bernburg), Klaus Jakobides (Bernburg), Klaus Kündiger (Könnern, OT Mitteledlau), Frank Schwerdtfeger (Köthen), Dirk Urner (Stadt Südliches Anhalt, OT Quellendorf), Horst Wendler (Prosigk OT Pösigk), Bernd Wetzel (Bernburg), Lothar Winger (Köthen), Michael Wlodarczyk (Bernburg) und Joachim Zlobinsky (Bernburg);
  • die Friseurmeisterinnen Bärbel Wolter (Nienburg) und Andrea Reinhard (Bernburg);
  • der Installateur- u. Heizungsbauermeister Manfred Knop (Bernburg, OT Baalberge);
  • der Gas- u. Wasserinstallateurmeister Klaus-Dieter Schliefke (Bernburg);
  • die Fleischermeister Hagen Kipper (Alsleben) und Raik Westphal (Könnern, OT Gerlebogk); der Tischlermeister Richard Baxheinrich (Güsten);
  • die Kraftfahrzeugmechanikermeister Matthias Kranz (Köthen, OT Großwülknitz), Karsten Lehwalter (Bernburg, OT Preußlitz) und Mirko Wonka (Bernburg) sowie die Maurermeister Kurt Schorm (Bernburg, OT Wohlsdorf) und Thomas Procksch-Lippmann (Stadt Südliches Anhalt, OT Weißandt-Gölzau).

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Natur ist die größte Apotheke der Welt Die Natur ist die  größte Apotheke  der Welt In der Raßnitzer Gärtnerei, die von Uwe Melchior (Foto), seiner Frau Monika und Tochter Bianca seit 1992 geführt wird, wachsen im...
Anzeige
Unser Land
Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Edle Rinder machen Feinschmecker glücklich Der Winter ließ sich Zeit in diesem Jahr. Mitte März zeigt das Thermometer noch minus zwölf Grad. Obwohl die Sonne scheint, kriecht die...
Anzeige
Äpfel & Birnen Äpfel & Birnen In Köthen gibt es eine lange Tradition im Obstanbau. Bereits im Jahre 1794 wurde Anhalts Obstanbau vom bekannten Pomologen Pfarrer Johann Volkmar Sickler...
Anzeige
Trauerportal