Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Unser Land > Schiff Ahoi >
Mario Wetzel Mario Wetzel
aktualisiert am 11.04.2018 um 15:02:40

Schiff Ahoi

MS „Saalefee“ in Bernburg MS „Saalefee“ in Bernburg
Foto: Thomas Weißenborn Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder)
Mal Lust unsere Heimat mit dem Schiff zu erkunden?
Eine Auswahl der Fahrgastschiffe und ihrer Strecken im südlichen Sachsen-Anhalt.


Fahrgastmotorschiff „Elfe“
Fahrgastmotorschiff „Stadt Halle“


Anleger in Halle unterhalb der Giebichensteinbrücke, Am Riveufer.

Folgende Fahrten werden mit den Schiffen angeboten:
- 45-minütige Saalerundfahrt
- zweistündige Rundfahrt um die Rabeninsel
- dreistündige Rundfahrt Wörmlitz oder Salzmünde
- 2,15-stündige Rundfahrt Brachwitz
- 6 Stunden Fahrt Wettin mit 1,5 Stunden Aufenthalt in Wettin
- 3,5-stündige Rundfahrt Rabeninsel und Hafen Trotha.
Die Schiffe können auch individuell gechartert werden.

Kontakt:
Reederei Riedel GmbH Halle
Giebichensteinbrücke/Riveufer
06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345/28 32 070
www.reederei-riedel-halle.de
info@reederei-riedel-halle.de


MS„Händel II“

Folgende Fahrten werden angeboten (Auswahl):
- dreistündige Fahrt in die Brachwitzer Alpen und Stadttour
- 60-minütige Saalefahrt (vom Riveufer bis Stadthafen und zurück bis Kröllwitzer Papiermühle)
- zweistündige Saalefahrt
- ca. 4,5 Stunden Saalefahrt Abfahrt vom Schiffsanleger Riveufer, Ankunft am Schiffsanleger Am Neumarkttor 4 in Merseburg;
Route: ab Halle geht es ca. 20 Flusskilometer mit dem Schiff „Captain Fu“ stromaufwärts
- Tagesausflüge nach Bernburg und bis nach Aken an der Elbe.
Das Schiff kann auch individuell gechartert werden.

Kontakt:
Halle-Saale-Schifffahrt Rüdiger Ruwolt e.K.
Riveufer 5, 06114 Halle/Saale
www.halle-saale-schifffahrt.de
E-Mail: info@arona-maritim.de
Telefon: 034602/5 22 04 oder 0173/17 92 232


MS„Salina“ und MS „Händel I“

nur Charterschiffe

Kontakt:
Pension & Restaurant Am Krähenberg, Reederei Am Saalehafen Andreas Werner e.K. ,
Am Krähenberg 1, 06118 Halle, Telefon 0345/47 82 360
www.pensionamkrähenberg.de
Hotline zu den Schiffen im Saalehafen: 0152/29 48 03 54

MS „Captain Fu“
Die einzigartige Location für Ihre Privat- oder Firmenfeier.

Kontakt:
Anleger – Am Neumarkttor 4, 06217 Merseburg,
Telefon: 0172/34 53 322 oder 0172/34 58 961
www.captain-fu.de


Die Saaleschifffahrt Bad Kösen verkehrt mit den beiden Schiffen MS „Bad Kösen“ und dem MS „Rudelsburg“ zwischen Bad Kösen (Kurpark) und dem Anleger Rudelsburg. Zu empfehlen für Touristen und Gruppenreisende, die eine Bootsfahrt mit einem Ausflug zur Rudelsburg, einer Besichtigung des romanischen Hauses mit der Käthe-Kruse-Puppen-Ausstellung oder des Gradierwerkes verbinden möchten. Buchungen sowie Anfragen über E-Mail: kontakt@saaleschifffahrt.de oder Telefon: 034463/2 89 85.
www.saaleschifffahrt.de


Auf der Saale in Bernburg verkehrt das MS „Saalefee“.
Gehen Sie an Bord und genießen Sie die naturbelassene Fauna und Flora, welche die Auenwälder entlang des Flusslaufes im schönen Saaletal zu bieten haben. Die Hauptfahrstrecke flussabwärts führt bis Calbe und flussaufwärts bis Wettin. Für gastronomische Betreuung ist bestens gesorgt. Die Besatzung lädt ein zu Tages-, Ausflugs-, Kaffee-, Schleusen- und Mondscheinfahrten.

Kontakt:
MS „Saalefee“
An der Überfahrt (Tiergartenseite)
06406 Bernburg (Saale)
Telefon: 03471/34 69 311
Reservierung und Infos über: Stadtinformation,
Lindenplatz 9, 06406 Bernburg, Telefon: 03471/34 69 311
www.bernburger-freizeit.de/PDF/FP_Saalefee.pdf

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad (pm/nasa). Im Spaßbad „Nemo“ in Magdeburg begegneten sich am 23. November 2019 das erste Mal die Finalisten des Modelwettbewerbs für das...
Anzeige
Unser Land
Glück auf, Glück auf …! Glück auf,  Glück auf …! Der Salzabbau hat in und um Bernburg eine lange Geschichte, die eng mit Tradition verbunden ist.  ...
Anzeige
Das „weiße Gold“ aus Könnern Das „weiße Gold“ aus Könnern Rund 330 000 Tonnen Zucker pro Jahr werden am Standort in Könnern produziert. Dafür werden an die zwei Millionen Tonnen Zuckerrüben pro Jahr...
Anzeige
Sag Ja!