Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Unser Land > Köstliche Weine aus der Region im Globus-Regal >
Xaver Lichtenberg Xaver Lichtenberg
aktualisiert am 18.11.2019 um 09:27:58

Köstliche Weine aus der Region im Globus-Regal


Foto: Nicole Kirbach
Der Globus-Markt in Halle-Bruckdorf setzt bewusst auf regionale Produkte – auch bei den Getränken. Dabei werden die Partner sorgfältig ausgewählt. Zu ihnen zählt René Schwalbe, Winzer und Betreiber des Weingutes Rollsdorfer Mühle im Seengebiet Mansfelder Land.

Zwischen der Händelstadt Halle und der Lutherstadt Eisleben, nahe des Seengebietes Mansfelder Land, liegt das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands. Hier schaffen und erhalten Weinbauern seit Jahrhunderten auf etwa 96 Hektar eine einzigartige Kulturlandschaft. Die Trockenmauern prägen das Bild der Hänge und bieten seltenen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum. Kalkhaltige Buntsandsteinböden, günstige Klimabedingungen und die nach Süden abfallenden Hänge sind ideale, natürliche Bedingungen für die Reben und bieten außerdem eine malerische Landschaft. Inmitten dieser Idylle, die zum Saale-Unstrut-Gebiet gehört, befindet sich das Weingut Rollsdorfer Mühle. 

Kein Wunder also, dass der Globus-Markt in Halle-Bruckdorf vor vier Jahren auf den Winzer und Betreiber René Schwalbe zuging und nach einer Kooperation fragte. Die verschiedenen Weinsorten wurden dann gemeinsam vor Ort verkostet und ausgesucht. Seitdem befinden sich jeweils vier rote und weiße Sorten des Weingutes im Globus-Regal. 

„Auf regionale Produkte legen wir sehr viel Wert. Daher sind wir stets auf der Suche nach regionalen Partnern, mit denen wir unser Sortiment erweitern können“, erklärt Marcel Voigtmann, der seit sieben Jahren als Teamleiter der Getränkeabteilung bei Globus in Halle tätig ist.  Als Weinfachberater weiß er, die Rollsdorfer Qualität einzuschätzen. 


Gutes von hier

Das Unternehmen setzt bewusst auf Regionalität, da es zum einen lokale Produzenten und Lieferanten unterstützen und zum anderen durch die kurzen Lieferwege die Nachhaltigkeit fördern möchte. Auch Holger Brünner, Familienoberhaupt der Globus-Familie, sind regionale Produkte sehr wichtig: „Ich weiß, wo sie herkommen, dass sie frisch sind und dass die Qualität stimmt. Und wenn es ein wenig mehr kostet, ist das für mich in Ordnung.“ Bei den Weinen bevorzugt er eher die lieblichen Sorten. Davon hat auch das Weingut Rollsdorfer Mühle einige im Sortiment. 

Das Weingut ist einer von insgesamt 15 regionalen Partnern, die den Globus-Markt mit frischen, selbstproduzierten Erzeugnissen beliefert. Dort werden die Kundinnen und Kunden durch den Hinweis „Gutes von hier“ an den Regalen auf die lokalen Lieferanten hingewiesen, die maximal 40 Kilometer vom Globus-Markt entfernt sind. 


Qualität statt Quantität

Das Weingut ist ein Familienbetrieb in erster Generation und wird seit dem Jahr 2000 von Schwalbe im Haupterwerb bewirtschaftet. 

„Die Qualität unseres Weines wird im Weinberg vorbestimmt. Die Weine zeichnen sich also durch Mineralität, Fruchtigkeit und eine pikante Säure aus“, erklärt der Winzer. In seinen Weinbergen reifen auf 4,5 Hektar sieben weiße und acht rote Sorten. Dabei setzt er auf eine gezielte Ertragsregulierung, das heißt er verliest und verarbeitet nur gesundes Traubengut von Hand. Und der Boden wird sehr sorgfältig bearbeitet, damit möglichst wenig Druck entsteht. „Ich nenne es das Verfahren des kontrollierten Nichtstuns“, schmunzelt er. 

Die hohen Qualitätsansprüche für den Weinberg gelten für den Winzer ebenso für den Ausbau der Weine im Keller. Hier verknüpft er die bewährte Tradition der Weinbereitung mit modernen Weinfässern aus Edelstahl. Sie befinden sich im Gewölbekeller, der durch seine gleich bleibende Temperatur von 10 Grad Celsius eine natürliche Voraussetzung für eine langsame Gärung bietet, bei der die wertvollen Bukettstoffe im Fass bleiben. Auch mit dem weiteren Ausbau erzeugt Schwalbe durch eine lange Lagerung auf der Feinhefe reintönige, fruchtbetonte Weine. 

„Wir gehen mit unseren Weinen experimentell um und bieten mit 17 verschiedenen und teilweise außergewöhnlichen Rebsorten Weine an, die sonst niemand in der Region im Sortiment hat. Dazu zählt zum Beispiel der Frühburgunder, der auch bei Globus zu finden ist.“ 

Außerdem verwende er inzwischen zwei Rebsorten, die gegen Mehltau resistent sind und dadurch nicht gespritzt werden müssen. Also ein weiteres Qualitätsmerkmal, das die Weine vom Weingut Rollsdorfer Mühle auszeichnet. Und wer sich selbst von den Weinen und der idyllischen Landschaft überzeugen möchte, kann im historischen Gewölbekeller oder auf der Weinbergterrasse ab zehn Personen Weine verkosten. Auf Wunsch ist auch eine Weinbergwanderung mit Imbiss und Kellerführung möglich.


INFO:

www.globus-halle.de
www.weingut-rollsdorfer-muehle.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad Schülerferienticket-Finalisten treffen sich im Spaßbad (pm/nasa). Im Spaßbad „Nemo“ in Magdeburg begegneten sich am 23. November 2019 das erste Mal die Finalisten des Modelwettbewerbs für das...
Anzeige
Trauerportal
Glück auf, Glück auf …! Glück auf,  Glück auf …! Der Salzabbau hat in und um Bernburg eine lange Geschichte, die eng mit Tradition verbunden ist.  ...
Anzeige
Das „weiße Gold“ aus Könnern Das „weiße Gold“ aus Könnern Rund 330 000 Tonnen Zucker pro Jahr werden am Standort in Könnern produziert. Dafür werden an die zwei Millionen Tonnen Zuckerrüben pro Jahr...
Anzeige
Sag Ja!