Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > CORONA-KRISE > Corona - die Lage in Halle (4. Mai, 14.15 Uhr) >
Jana Keller Jana Keller
aktualisiert am 04.05.2020 um 14:18:56

Corona - die Lage in Halle (4. Mai, 14.15 Uhr)

Aktuelles zur Corona-Situation in Halle Aktuelles zur Corona-Situation in Halle
Foto: photoguns - stock.adobe.com
Aus der täglichen Pressekonferenz der Stadt Halle

Am 4. Mai um 13 Uhr informierten Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand, die Beigeordnete für Bildung und Soziales Katharina Brederlow und Amtsärztin Dr. Christine Gröger in einer Video-Pressekonferenz über die aktuelle Coronavirus-Situation in der Stadt Halle.

Das Statement des Oberbürgermeisters

Anzahl der Infizierten: 329 (+/-0)
Anzahl der Geheilten: 250 (+4)
Anzahl der Erkrankten in Krankenhäusern in Halle: 18 (-4), davon Hallenser: 5 (-2)
Anzahl der notwendigen Intensivbehandlungen: 7 (+1)
Anzahl der Verstorbenen: 11

Die Lage

Die Lage in der Stadt ist weiterhin stabil. Aus diesem Grund ist geplant, die Testoffensive, die bereits in Halles Alten- und Pflegeheimen durchgeführt wurde, auf weitere Bereiche auszudehnen. So sollen bald auch die Erzieher in Kitas und Horten getestet werden. In den Pflegeheimen haben sich die Besuchsregeln mit der nun geltenden fünften Verordnung des Landes geändert. Deshalb wurden die 58 Einrichtungen in der Stadt mit neuer Schutzausrüstung beliefert.

Kontrollen in der Stadt

Die städtischen Ordnungskräfte haben gestern 120 Kontrollen durchgeführt und dabei keine Verstöße festgestellt. Die mobile Einsatzzentrale auf dem Markt, die die Einsätze bisher kontrollierte, wurde aufgrund der stabilen Lage in der Stadt wieder abgezogen. Man möchte sich so weiter der Normalität annähern. Die Einhaltung der Regeln werde aber weiterhin streng kontrolliert, so Oberbürgermeister Wiegand. So dürfen sich nun maximal 5 Personen treffen, Veranstaltungsverboten gelten weiterhin und das Feiern auf öffentlichen Plätzen bleibt untersagt. Der OB empfahl allen Bürgern, sich mit der fünften Verordnung des Landes vertraut zu machen. Die sei auch auf der Internetseite der Stadt zu finden.

Sport und Freizeit

Der Sportbetrieb im Freien soll nun unter Auflagen wieder möglich sein. Dabei bedarf es der Zustimmung des Trägers. Die Stadt will die Sportanlagen wieder freigeben, wenn die entsprechenden Vereine Konzepte für die Nutzung vorlegen. Abstand, Hygiene, Zugangssteuerung und Gruppengrößen sind dabei zu kontrollieren. Ansprechpartnerin für das Einreichen der Konzepte ist Kirsten Schneider. E-Mail: kirsten.schneider@halle.de. Auch der HFC solle diesbezüglich ein geeignetes Konzept vorlegen, wobei der Oberbürgermeister zu bedenken gab: Der Wettkampfbetrieb ist weiterhin grundsätzlich untersagt.

Wirtschaft und Kultur

Gewerbetreibende können das Beratungsangebot der Stadt für die Erarbeitung ihrer Konzepte nutzen. Ansprechpartner ist Eric Brecht. E-Mail: eric.brecht@halle.de. Für die Kultureinrichtungen ist es Sebastian Sell-Römer. E-Mail: sebastian.sell-roemer@halle.de.

Für heute hat die Stadt die erste Videokonferenz mit den Gastronomen geplant. 60 von ihnen sind der Aufforderung bereits gefolgt. Ebenso ist eine weitere Videokonferenz mit den Schulleitern Halles geplant. Mit der neuen Verordnung des Landes sei es den Kommunen zudem nun selbst überlassen, zum Beispiel Spielplätze zu öffnen. Ab 8. Mai ist das möglich und die Stadt möchte es auch entsprechend umsetzen. Dabei wünscht sich der OB, dass die Bürger bei der Nutzung nicht sorglos werden. Auch auf Spielplätzen solle man mit Vorsicht agieren.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Boxsporthalle ertüchtigt Boxsporthalle ertüchtigt Die Concordiahalle der SG Chemie Bitterfeld wurde durch einen Einbruch stark beschädigt, jetzt schauen die Boxsportfreunde nach vorn. ...
Anzeige
Trauerportal
Innerdeutscher Friedenslauf Innerdeutscher Friedenslauf Die Sportler des Vereins Zukunft Frieden e. V. laufen 2020 „Für Frieden, Demokratie und Toleranz“ an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze...
Anzeige
"Wir kaufen hier und regional" Viele Einzelhändler und Geschäfte, bei denen Sie gerne einkaufen, bangen gerade um ihre Existenz. Viele Firmen und Selbstständige müssen ihr...
Anzeige
Sag Ja!